Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fünf Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der B253 in Nordhessen

© CC0 / GlauchauCity/PixabayPolizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 06.12.2021
Abonnieren
Schwerer Verkehrsunfall in Nordhessen: Zwei Autos sind am Sonntagabend auf der Bundesstraße 253 bei Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis frontal zusammengestoßen. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Zur Ermittlung wurde ein Gutachter hinzugezogen.
Wie die Polizei mitteilte, war ein VW Golf, in dem vier Männer im Alter von 27 bis 57 Jahren unterwegs waren, in einer Rechtskurve mit einem entgegenkommenden Pkw Lancia kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden in den Straßengraben geschleudert. Die vier Männer in dem VW und die 42-jährige Fahrerin des Lancia wurden bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. Alle fünf mussten von der Feuerwehr aus den beiden Fahrzeugen befreit werden.
Autobahn A3 zwischen Unterterzen und Tannenbodenalp in der Schweiz (Archivbild) - SNA, 1920, 28.11.2021
Zahlreiche Verkehrsunfälle auf glatten Straßen in Deutschland
Die Bundesstraße musste im Bereich der Unfallstelle weiträumig abgesperrt werden. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden komplett beschädigt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit insgesamt 45.000 Euro. In ihrer Mitteilung verweist die Polizei darauf, dass im Bereich der Unfallstelle eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 Stundenkilometer gilt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel sei ein Gutachter zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen worden.
Ebenfalls am Sonntagabend wurden in Baden-Württemberg drei Menschen bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte ein VW in Ludwigsburg frontal mit einem entgegenkommenden BMW, als der VW-Lenker in einer Rechtskurve zum Überholen ansetzte. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde der VW-Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Auch der Fahrer des BMW und dessen 17-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Alle drei Beteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Fast zeitgleich ereignete sich im rheinland-pfälzischen Montabaur ein ähnlicher Verkehrsunfall: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw wurden dort laut Polizei drei Personen verletzt, zwei davon schwer.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала