Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Chef von größter russischer Bank: Russland wird einer der attraktivsten Märkte weltweit

© AFP 2021 / KIRILL KUDRYAVTSEVRussische Rubel
Russische Rubel - SNA, 1920, 05.12.2021
Abonnieren
Russland wird laut dem Chef der größten russischen Bank Sberbank und Ex-Minister für wirtschaftliche Entwicklung Russlands, German Gref, angesichts der Energiewende und der auf eine harte makroökonomische Stabilität gerichteten Politik der Behörden einer der attraktivsten Märkte in Bezug auf das Risiko-Rendite-Verhältnis sein.
„Ein sehr ernsthafter Wandel steht Russland bevor, aber er bietet auch enorme Chancen. Mir scheint, dass Russland in den kommenden Jahrzehnten in Bezug auf das Risiko-Rendite-Verhältnis einer der attraktivsten Märkte der Welt sein wird“, sagte Gref am Samstag beim sogenannten „russischen Forum“ im Rahmen der Weltausstellung „Expo 2020“ in Dubai.
Er fügte hinzu, dass eine vernünftige Finanz- und makroökonomische Politik sowie ein solches Investitionsklima das Land attraktiver machen würden. „Ich denke nicht, dass sich der russische Präsident und die russische Regierung bald von der Aufrechterhaltung einer sehr harten makroökonomischen Stabilität – welche die Grundlage für jede Investition ist – zurückziehen“.
Geld (Archiv) - SNA, 1920, 03.12.2021
Europäische Unternehmen bewerten Investitionsklima im Gebiet Leningrad positiv – Studie
Gref merkte auch an, dass Russland aufgrund des Mangels an entsprechendem Wettbewerb in einer Reihe von Sektoren enorme Chancen für Investoren eröffne. Von besonderem Interesse seien beispielsweise die Landwirtschaft, die Transportlogistik und der High-Tech-Sektor. Möglich seien auch Investitionen in traditionelle Energiesektoren – diese würden noch weitere 15-20 Jahre relevant bleiben.
Der Chef der Sberbank machte darauf aufmerksam, dass sich die notwendigen Investitionen in die Energiewende in Russland auf etwa eine Billion US-Dollar belaufen würden. 80 Prozent davon könne man im Inland durch den Aufbau von Wäldern und den Verkauf von Quoten zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen auf dem Innen- und Auslandsmarkt erwirtschaften.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала