Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tausende Menschen demonstrieren in Türkei für Rücktritt Erdogans

© REUTERS / ALP EREN KAYA/REPUBLICAN PEOPLE'Tausende Menschen demonstrieren in Türkei für Rücktritt Erdogans
Tausende Menschen demonstrieren in Türkei für Rücktritt Erdogans - SNA, 1920, 04.12.2021
Abonnieren
Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in der südtürkischen Stadt Mersin angesichts der ausufernden Inflationsrate und des rasanten Lira-Absturzes für den Rücktritt von Präsident Recep Tayyip Erdogan demonstriert.
Die Demonstration hat der Vorsitzende der größten Oppositionspartei, der Republikanischen Volkspartei der Türkei, Kemal Kilicdaroglu, auf Twitter übertragen.
Erdogan „muss nicht zurücktreten, wir schicken ihn raus“, sagte der Politiker zu den Demonstranten.
Kilicdarolu rief die türkischen Bürger, einschließlich derer, die zuvor für den aktuellen Präsidenten gestimmt hatten, zur Vereinigung auf.
„Damit alle gewinnen, werden wir zur Wahl gehen und diese Diktatur in der Nähe der Wahlurnen stürzen. Ich gebe Ihnen mein Wort“, sagte der Oppositionelle.
Im Gegenzug sagte Erdogan gegenüber seinen Anhängern in Siirt im Südosten des Landes, dass zu seiner Kundgebung mehr Menschen gekommen seien als zu der Demonstration der Opposition.
Der Präsident rief die Bürger dazu auf, das Vertrauen in die Volkswirtschaft zu wahren und versprach, die Lage zu stabilisieren. Einer der Gründe für den Preisanstieg sind ihm zufolge die stark gestiegenen Rohstoffpreise auf den Weltmärkten.
Erdogan steht in der Kritik, die Hauptverantwortung für den schlechten Währungskurs und auch die hohe Inflation zu tragen. Die türkische Lira hat in diesem Jahr rund 47 Prozent an Wert verloren und verzeichnete in dieser Woche ein Rekordtief von 14,0 zum US-Dollar.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала