Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sexistisch beleidigt: Blogger Pirincci muss Klima-Aktivistin Neubauer 6000 Euro zahlen

© AFP 2021 / JOHN MACDOUGALLKlima-Aktivistin Luisa Neubauer
Klima-Aktivistin Luisa Neubauer  - SNA, 1920, 04.12.2021
Abonnieren
Der Blogger Akif Pirincci muss der deutschen Klima-Aktivistin Luisa Neubauer eine Entschädigung in Höhe von 6000 Euro zahlen. Darüber berichtete „Der Spiegel“ unter Verweis auf den entsprechenden Beschluss des Landgerichts Frankfurt am Main. Laut Neubauer hatte Pirincci sie im Januar 2020 in einem Kommentar auf Facebook sexistisch beleidigt.
Das Gericht wertete demnach den Beitrag als Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Pirincci muss zudem den Angaben zufolge neben der Entschädigung auch die Gerichts- und Anwaltskosten übernehmen.
Das Urteil, das bereits am Donnerstagnachmittag verkündet worden war, sei noch nicht rechtskräftig, sagte eine Gerichtssprecherin gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Es sei noch möglich, beim Oberlandesgericht Berufung einzulegen.
„Dieser Sieg vor Gericht soll andere Frauen und Aktivistinnen ermutigen, sich ebenfalls zu wehren“, sagte Neubauer gegenüber der Agentur.
„Wir müssen das nicht stumm ertragen“, sagte sie mit Blick auf sexistische Anfeindungen und Hetze gegen bekannte Frauen im Netz.
Luisa Neubauer, Greta Thunberg, Anuna de Wever und Adelaide Charlier in Berlin (Archiv) - SNA, 1920, 28.09.2021
Luisa Neubauer: Regierung unter Laschet wäre „lächerlich”
Die Entschädigung will die Klima-Aktivisten nach eigenen Worten an die Organisation Hate Aid spenden, die sie bei diesem Prozess unterstützt habe. Hate Aid ist eine Beratungsstelle für Betroffene digitaler Gewalt.
Indes kündigte Pirincci an, in Berufung gehen zu wollen. In einem Gespräch mit der DPA bezeichnete er das Urteil als „total unverhältnismäßig“ und als „juristische Komödie“.
Den besagten Kommentar, den er nicht wiederholen dürfe, habe er „ironisch gemeint“ und in keinster Weise versucht, Neubauer zu bedrängen oder zu kontaktieren. Er könne nicht nachvollziehen, welcher Schaden Neubauer durch sein Posting entstanden sein soll, sagte er.

Mit 16 Wörtern zur Haftstrafe

Anfang November hatte „T-Online“ mitgeteilt, dass Neubauer den einstigen Bestsellerautor Pirincci in einem weiteren Verfahren wegen desselben Facebook-Posts angezeigt habe. Es seien 16 Wörter und ein Katzen-Emoji gewesen, die Pirincci im Januar 2020 unter ein Posting mit einem Foto von Neubauer gesetzt hatte.
Die führende deutsche Klima-Aktivistin Luisa Neubauer - SNA, 1920, 23.07.2021
Hochwasserkatastrophe: Luisa Neubauer kritisiert Ignoranz bei Klimapolitik
Laut Neubauer hatte er sie damit sexuell beleidigt. Das Landgericht Bonn verurteilte Pirincci zu vier Monaten Haft auf Bewährung. Gegen das Urteil legte er dem Bericht zufolge Revision ein.
Neubauer ist eine der Hauptorganisatorinnen des von Greta Thunberg inspirierten Schulstreiks Fridays for Future („Klimastreik“). Darüber hinaus ist sie Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und Grüne Jugend und engagiert sich in verschiedenen Organisationen, bei denen sie sich unter anderem für Generationengerechtigkeit und gegen weltweite Armut einsetzt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала