Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Europäische Unternehmen bewerten Investitionsklima im Gebiet Leningrad positiv – Studie

© SNA / Alexej SuchorukowGeld (Archiv)
Geld (Archiv) - SNA, 1920, 03.12.2021
Abonnieren
Alle im Gebiet Leningrad agierenden europäischen Unternehmen schätzen das Investitionsklima der Region positiv ein. Das teilte der Pressedienst der Gebietsverwaltung am Freitag gegenüber RIA Novosti mit. Dabei berief er sich auf eine aktuelle Umfrage des Verbandes für europäisches Unternehmertum (Association of European Business AEB).
Laut der Umfrage sind 46 Prozent der befragten ausländischen Unternehmen der Meinung, dass das Investitionsklima praktisch ideal ist. 88 Prozent der europäischen Unternehmen planen, weiterhin ins Gebiet Leningrad zu investieren. 2020 seien es 85 Prozent gewesen.
„Die meisten Befragten – 75 Prozent – hoben hervor, dass sich das Investitionsklima in der Region verbessert habe, wobei diese Kennziffer in den vergangenen drei Jahren um 20 Prozent gewachsen ist“, so ein Sprecher des Pressedienstes.
Zudem machten 46 Prozent der befragten Firmen von regionalen Begünstigungen und Mechanismen zur Unterstützung des Unternehmertums Gebrauch. 91 Prozent von ihnen hätten ihre Effizienz positiv bewertet.
„Ausländische Investoren haben unter anderem die Wirksamkeit des Systems der Institutionen zur Unterstützung des Unternehmertums, die im Gebiet Leningrad gebildet wurden, bewertet. Das sind die Agentur für wirtschaftliche Entwicklung, der Fonds zur Unterstützung des Unternehmertums und das Zentrum für industrielle Entwicklung“, so der Sprecher.
Die Studie ergab, dass 90 Prozent der Firmen nun wissen, wo sie sich nach Unterstützungsmaßnahmen im Gebiet Leningrad erkundigen können. 80 Prozent von ihnen verwiesen darauf, dass die erhaltenen Informationen vollständig seien.
„Das Unternehmertum ist immer noch mit Schwierigkeiten bei der Beschaffung der städtebaulichen Dokumentation konfrontiert. Dennoch ist die Anzahl solcher Anfragen bereits wesentlich niedriger als noch vor ein paar Jahren. Wir haben auch mit der Umsetzung des Projekts ‚Grüner Korridor für den Investor‘ begonnen, um die Arbeit mit dem Unternehmertum auf allen Ebenen an einen einheitlichen Standard anzupassen - in Munizipalitäten, Fachausschüssen und ressourcenversorgenden Organisationen“, kommentierte der Vize-Vorsitzende der Leningrader Gebietsregierung und Vorsitzende des regionalen Ausschusses für wirtschaftliche Entwicklung und Investitionstätigkeiten, Dmitri Jalow, die Studie.
An der Studie nahmen Vertreter von AEB-Mitgliedern sowie Spitzenvertreter anderer europäischer Unternehmen teil, die im Gebiet Leningrad ansässig sind.
Bundesagentur für Arbeit (Archivfoto) - SNA, 1920, 01.12.2021
Studie stellt fest: Mittelschicht in Deutschland bröckelt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала