Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vollständig Geimpfter in Australien positiv auf Omikron-Variante getestet

© AP Photo / Mark BakerCorona-Testen in Sydney
Corona-Testen in Sydney - SNA, 1920, 03.12.2021
Abonnieren
Eine vollständig geimpfte Person in Australien, die zudem nicht nach Übersee gereist ist, ist positiv auf die Omikron-Coronavariante getestet worden. Dies berichtete der Sender ABC unter Verweis auf die Gesundheitsbehörde des Australian Capital Territory am Freitag.
Der betroffene Patient hat demnach erst am Mittwoch, den 1. Dezember, einen positiven Covid-19-Test vorgelegt. Nach einer Genomsequenzierung sei am Freitag bestätigt worden, dass es sich bei dem Fall um die Omikron-Variante handele.
Das Australian Capital Territory umfasst die Hauptstadt Canberra und die anliegenden Kleinstädte.
Ob der Fall innerhalb des Australian Capital Territory oder auf dem Gebiet des umliegenden Bundesstaates New South Wales aufgetreten sei, sei zunächst nicht bekannt.
Die Orte, an denen sich die kranke Person am 29. und 30. Aufgehalten hatte, wurden erfasst und mit Zeitangaben versehen. Bürger, die sich zu dem angegebenen Datum und der angegebenen Uhrzeit an dem jeweiligen Orten aufgehalten haben, werden aufgefordert, Erklärungsformulare auszufüllen und sich testen zu lassen.
Israelischer Ministerpräsident Naftali Bennett - SNA, 1920, 03.12.2021
Israel stellt umstrittene Handy-Überwachung von Omikron-Infizierten ein
Fast 98 Prozent der Einwohner von Canberra im Alter von über zwölf Jahren sind vollständig gegen Covid-19 geimpft.
Zuvor waren unter anderem 13 Schüler in einer Schule im Westen der Stadt Sydney positiv auf die neue Virus-Variante getestet worden.
Virus (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.12.2021
Nigeria: Omikron-Corona-Stamm in Probe von Oktober entdeckt – Bericht
Der Gesundheitsminister von New South Wales, Brad Hazzard, sagte gegenüber dem Sender 9News, es habe bislang keine Hinweise darauf gegeben, dass Omikron gefährlicher als die anderen Virusvarianten ist: „Die positive Seite ist, dass wir nicht sehen, was wir bei den anderen Varianten gesehen haben, wir sehen ja nicht, dass Menschen plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert werden“, äußerte er. „Was wir sehen, sind Menschen, die entweder asymptomatisch sind oder im Allgemeinen sehr milde Symptome haben.“
Die zunächst im Süden Afrikas entdeckte Omikron-Variante wurde von der Weltgesundheitsorganisation als eine besorgniserregende Virusvariante eingestuft.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала