Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Meta entfernt „feindliche“ Accounts – Konten aus China und Belarus betroffen

© AP Photo / Tony AvelarMeta
Meta - SNA, 1920, 02.12.2021
Abonnieren
Der Facebook-Mutterkonzern Meta hat mehrere „feindliche“ Accounts aus China, Palästina, Polen und Belarus wegen „unauthentischem Verhalten“ gelöscht. Das berichtete Meta auf seiner Webseite am Mittwoch.
„Wir haben vier Netzwerke aus Palästina, Polen, Weißrussland und China entfernt, weil sie gegen unsere Richtlinie zu koordiniertem unauthentischem Verhalten verstoßen hatten“, sagte der Autor des Berichts Nathaniel Gleicher. „Jedes dieser Netzwerke zielte auf Menschen in mehreren Ländern gleichzeitig ab.“
Laut Gleicher wurden auch Netzwerke mit Accounts aus Italien und Frankreich entfernt, die Mediziner, Journalisten und gewählte Amtsträger belästigt hatten.
„Unsere Untersuchung verband diese Aktivität mit einer Anti-Impf-Verschwörungsbewegung namens V_V, von der öffentlich berichtet wurde, dass sie sich online und offline gewalttätig verhalten soll.“
Die Menschen hinter dieser Aktion hätten ihre Accounts genutzt, um Einzelpersonen einzuschüchtern und ihre Ansichten zu unterdrücken.
Zusätzlich wurde ein Account-Netzwerk aus Vietnam wegen Massenbeschwerden entfernt. Das Netzwerk soll gezielt Aktivisten und andere regierungskritische Personen ins Visier genommen und versucht haben, deren Sperrungen und Löschungen zu erwirken.
„Wir werden alle feindlichen Netzwerke entfernen, die wir finden, in denen Menschen zusammenarbeiten, um Massenkommentare, Massen-Posts oder andere Arten von sich wiederholendem Massenverhalten zu zeigen, um andere zu belästigen oder zum Schweigen zu bringen“, so Gleicher.
Facebook-Logo - SNA, 1920, 28.10.2021
Aus Facebook wird Meta: Tech-Konzern benennt sich um
Laut ihm haben sich globale Bedrohungen im Netz seit 2017 erheblich weiterentwickelt. Um dieser sich ständig wandelnden Bedrohungsumgebung Rechnung zu tragen, baue Meta eigene Abwehrkräfte auf. Sein Ziel sei es, die „feindlichen“ Verhaltensweisen kostspieliger und weniger effektiv zu machen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала