Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Großer Zapfenstreich begleitet Merkel in den Ruhestand – mit Fackeln und DDR-Hit

© AP Photo / Markus SchreiberAngela Merkel
Angela Merkel - SNA, 1920, 02.12.2021
Abonnieren
Am Donnerstagabend verabschiedet sich die Bundeswehr traditionellerweise mit einem Großen Zapfenstreich von Kanzlerin Angela Merkel: nicht vor dem Bundestag allerdings, wie zu Afghanistan-Einsatz, sondern an der Hauptwache des Bundesverteidigungsministeriums.
Eingeladen sind zur festlichen Veranstaltung auch alle 52 Bundesministerinnen und -minister, die Angela Merkels Amtszeit begleitet haben. Kurz nach 19 Uhr soll sich Merkel mit einer Rede an die Gäste auf den Tribünen wenden. Darauf wird unmittelbar der Großer Zapfenstreich folgen – mit Fackeln, Märschen und natürlich auch Orchestermusik.
Merkel als scheidende Kanzlerin durfte sich, wie üblich, drei Musiktitel dafür wünschen. Die Pfarrerstochter in ihr hat zuerst das Kirchenlied „Großer Gott, wir loben Dich“ ausgewählt, aber auch den Hildegard Knef-Klassiker „Für mich soll's rote Rosen regnen“. Und noch mehr: einen alten DDR-Hit aus dem Jahr 1974, und zwar einen von der „frechen Pop-Göre“ Nina Hagen, „Du hast den Farbfilm vergessen“. Wer sich die Lyrik anschaut, erinnert sich wohl gleich an die provokanten Fotos der jungen Angela mit Freundinnen am Strand...
„Und such die Fotos für's Fotoalbum aus
Ich im Bikini und ich am FKK [...]“
Auch Dirigent und Oberstleutnant Reinhard Kiauka zeigte sich von der Auswahl überrascht, aber nicht wegen des frechen Hagen-Schlagers, sondern weil das Orchester offenbar keine Noten zu den beiden letzten Liedern hatte und diese nachbestellen musste. Dazu seien Merkels Wünsche zu spät übermittelt worden, aber was tun man alles nicht für seine Bundeskanzlerin!

Wie wird sie in die Geschichte eingehen?

In die Bücher vielleicht als: Die Krisen-Kanzlerin, die in ihren 16 Jahren Amtszeit mit der Finanzkrise, Flüchtlingskrise und mit der Corona-Krise zu tun hatte, etwas besser geschafft und etwas wohl schlechter geschafft habe. Dabei bereut etwa die „Frankfurter Rundschau“, dass Merkel als Kanzlerin zum Selbstschutz auf Distanz gesetzt habe und die Bevölkerung als Folge die vielen Facetten ihrer Persönlichkeit bis heute nicht kenne. Privat hält sie sich eher zurück, auch ihre Pläne nach der Kanzlerschaft sind keinem bekannt – vielleicht nicht einmal ihr selbst. Sie werde „nicht gleich die nächste Einladung annehmen, weil ich Angst habe, ich habe nichts zu tun und keiner will mich mehr“, sagte Merkel Mitte Juli am Rande des Treffens mit US-Präsident Joe Biden in Washington. Sie werde vorerst nichts tun und dann sehen, was passiere, sagte sie später.
Hubert Seipel - SNA, 1920, 24.11.2021
Hat Merkel auf Putin gehört? Buchautor Hubert Seipel packt aus – Interview
Ob sie sich auf eine Reise nach Amerika begibt? 2009 hatte sie den Amerikanern in Washington ebenfalls erzählt, wie ihre Lebensplanung in der DDR ausgesehen hatte: sie würde als Rentnerin in der DDR ihren DDR-Ausweis gegen einen ordentlichen deutschen Pass eintauschen und sich dann sofort aufmachen auf eine Reise nach Amerika. Die FAZ glaubt allerdings, dass Merkel in ihrer Amtszeit zu Russland-freundlich gewesen sei. Es sei für Putin eine große Herausforderung und ein Problem, dass Merkel jetzt gehe – denn sie habe noch „Provokationen ins Leere laufen lassen“, schrieb die Zeitung nach Merkels Abschiedsbesuch in Moskau Ende August. So oder so gelang es Merkel immer wieder, im Ausland als Vermittlerin aufzutreten. Wo viele Politiker sich kürzlich kaum vorstellen konnten, mit so einem „Diktator“ wie Alexander Lukaschenko direkt über die Migranten an der belarussisch-polnischen Grenze zu sprechen, hat die Realpolitikerin Merkel ihn zweimal persönlich angerufen.
Mit dem Abschiedsabend am Donnerstag wird die geschäftsführende Kanzlerin Merkel noch nicht gleich in den Ruhestand gehen. Einige Tage bleiben ihr noch, bis der neuen Bundeskanzler im Bundestag gewählt worden ist, was bis zum 9. Dezember erfolgen soll.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала