Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Militärhubschrauber in Aserbaidschan abgestürzt – 14 Todesopfer und zwei Verletzte

© SNA / Michail Wosskressenski / Zur BilddatenbankEin aserbaidschanischer Hubschrauber
Ein aserbaidschanischer Hubschrauber - SNA, 1920, 30.11.2021
Abonnieren
In Aserbaidschan ist am Dienstag ein Militärhubschrauber abgestürzt, wie aus einer Pressemitteilung des staatlichen Grenzdienstes des Landes hervorgeht.
Das Hubschrauberunglück ereignete sich demnach gegen 10.40 Uhr (Ortszeit) auf einem Flugplatz im Bezirk Xızı. Die Behörde meldete im Schreiben Tote und Verletzte, präzisierte aber deren Zahl nicht.
Die Maschine soll Trainingsflüge unternommen haben. Es gibt keine weiteren Details.
Senkrechtlandung eines britischen F-35B-Kampfjets an Bord des Flugzeugträgers HMS „Queen Elizabeth“ (Archiv) - SNA, 1920, 17.11.2021
Britischer F-35-Kampfjet über Mittelmeer abgestürzt – Pilot wohlauf
Später erklärte die Staatsanwaltschaft, dass bei dem jüngsten Absturz 14 Menschen ums Leben gekommen und zwei weitere verletzt worden seien.
Eine gemeinsame Ermittlung des staatlichen Grenzdienstes und der Staatsanwaltschaft sei bereits eingeleitet worden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала