Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

USA schicken Militärkonvois mit über 100 Fahrzeugen nach Syrien – Bericht

© Foto : U.S. Army / Spc. Jensen GuilloryUS-Truppen in Syrien (Archivbild)
US-Truppen in Syrien (Archivbild) - SNA, 1920, 29.11.2021
Abonnieren
Die USA haben angeblich zwei Militärkonvois mit über 100 Fahrzeugen nach Syrien entsandt, meldet die syrische Nachrichtenagentur Sana am Montag unter Berufung auf lokale Quellen aus der Region al-Yaroubiya.
Das US-Militär schickte demnach mehr als hundert Fahrzeuge aus dem irakischen Gebiet in zwei Kolonnen in Richtung der Provinz al-Hasaka. Die Konvois bestanden Berichten zufolge aus 100 Lastwagen mit Containern unbekannter Ladung, die angeblich „Logistikmaterial“ enthielten, sowie aus Kühlfahrzeugen.
Der erste Konvoi bestand laut Berichten aus rund 60 Fahrzeugen, der zweite aus rund 40 Fahrzeugen. Nach Angaben von Sana gelangten sie aus dem Irak über den Grenzübergang al-Waleed auf syrisches Gebiet. Beide Konvois bewegten sich unter dem Schutz mehrerer gepanzerter Fahrzeuge.
Die USA sind unter dem Vorwand, die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS, Daesh)* zu bekämpfen, in Syrien stationiert, haben sich aber nicht vollständig zurückgezogen, obwohl sie die Terrororganisation für besiegt erklärt haben. Washington verfügt auch nicht über ein Mandat des UN-Sicherheitsrats oder eine Einladung der gewählten Regierung in Damaskus, um den Einsatz seiner Streitkräfte im Land zu rechtfertigen.
Damaskus, Teheran und Moskau haben sich wiederholt gegen den weiteren Verbleib amerikanischer Truppen in Syrien ausgesprochen und ihn als unrechtmäßig bezeichnet. Washington wiederum behauptet, dass seine Truppen zurückgeblieben seien, um zu verhindern, dass die lokalen Ölvorkommen in die Hände von Terroristen gelangen. Die syrische Regierung beharrt jedoch darauf, dass sie in Wirklichkeit am Diebstahl der Ölressourcen des Landes beteiligt sind.
Syrische Regierungsarmee in einer befreiten Siedlung, Provinz Idlib (Archivbild) - SNA, 1920, 29.11.2021
Zwei syrische Militärangehörige bei Terror-Beschuss in Idlib verletzt
*Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала