Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Thema Cannabis-Legalisierung: Deutsche sind gespalten – Umfrage

CC0 / / Cannabis (Archiv)
Cannabis (Archiv) - SNA, 1920, 29.11.2021
Abonnieren
Die Gesellschaft in Deutschland ist in Bezug auf das Thema Cannabis-Legalisierung gespalten, wie aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die „Augsburger Zeitung“ hervorgeht.
43 Prozent der Befragten fanden demnach die Pläne zur Cannabis-Legalisierung, auf die sich die baldigen Regierungsparteien SPD, Grüne und FDP in ihrem Koalitionsvertrag geeinigt hatten, positiv. Derselbe Prozentanteil (43) sprach sich dagegen aus. 14 Prozent sind laut der Umfrage unentschieden.
Außerdem zeigte die Befragung, dass zwei Drittel der 18- bis 29-Jährigen dafür sind, Cannabis freizugeben, während nur rund ein Drittel der Über-65-Jährigen die Ampel-Pläne befürworten.
An der Umfrage, die vom 25. November bis 27. November durchgeführt wurde, hatte sich 5005 Menschen aus Deutschland beteiligt. Der statistische Fehler liegt bei 2,5 Prozent.
Cannabis (Archiv) - SNA, 1920, 26.11.2021
Illegaler Handel wird „aufblühen“: Polizeigewerkschaft kritisiert geplantes Cannabis-Gesetz
SPD, Grüne und FDP wollen laut dem Koalitionsvertrag eine „kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften“. Dadurch würden „die Qualität kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet“.
CSU-Generalsekretär Markus Blume sagte gegenüber der „Augsburger Allgemeinen“:
„Cannabis ist und bleibt eine Einstiegsdroge.“
Ferner fügte er hinzu: „An den Niederlanden sieht man, wohin eine laxe Drogenpolitik ein Land führt: zu einem Tummelplatz für die Organisierte Kriminalität.“
Konsum von illegalen Drogen in Deutschland 2020

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland insgesamt 287.592 und somit geringfügig mehr (+1,1 Prozent) konsumnahe Rauschgiftdelikte als im Vorjahr verzeichnet. Dies folgt aus dem im Juli 2021 veröffentlichten Bericht „Bundeslagebild Rauschgiftkriminalität 2020“ des Bundeskriminalamtes. Rund zwei Drittel davon betraf Delikte im Zusammenhang mit Cannabis.

ExpandierenMinimieren
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала