Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Wir könnten doch so viel weiter sein!“ – Steinmeier ruft Bürger zu Kontaktbeschränkungen auf

© SNA / Alexey WitwizkiBundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Archivfoto)
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Archivfoto) - SNA, 1920, 28.11.2021
Abonnieren
Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen in Deutschland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bürger dazu aufgerufen, einen Lockdown durch freiwillige Kontaktbeschränkungen zu verhindern und mehr auf die Impfung zu setzen.
„Wichtig ist, dass wir jetzt alle gemeinsam handeln“, zitiert die DPA aus Steinmeiers Gastbeitrag für die „Bild am Sonntag“.
„Halten wir uns an die Regeln, reduzieren wir noch einmal unsere Kontakte. Tun wir es, damit Schulen und Kitas nicht wieder schließen, damit wir das öffentliche Leben nicht wieder vollständig herunterfahren müssen.“
Impfung schütze vor einem schweren Verlauf der Krankheit, sagte der Bundespräsident. „Wir könnten doch so viel weiter sein! Das ist eine bittere, aber notwendige Erkenntnis. Das Mittel, sich vor einem schweren, gar tödlichen Verlauf der Krankheit zu schützen, haben wir in der Hand“, betonte Steinmeier.
Impfaktion in Frankfurt  - SNA, 1920, 27.11.2021
FDP-Generalsekretär Wissing: Impfpflicht verfassungsrechtlich prüfen
Er kritisierte, dass sich bisher zu wenige vakzinieren ließen: „Aber immer noch haben es bisher zu wenige in Anspruch genommen. Deshalb bitte ich Sie heute noch einmal: Lassen Sie sich impfen, und erneuern Sie Ihren Impfschutz rechtzeitig!“
Am Samstag hatte die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina vorgeschlagen, rasch mehrwöchige Kontaktsperren auch für Immunisierte zu verhängen, um die starke vierte Corona-Welle zu brechen. Eine Impfpflicht, zumindest für Bedienstete im Gesundheitswesen, sei notwendig.
Am selben Tag teilte FDP-Generalsekretär Volker Wissing im BR24-Interview mit, dass die FDP eine Impfpflicht in Erwägung ziehe, um eine fünfte Corona-Welle zu verhindern. Diese müsse allerdings verfassungsrechtlich genau geprüft werden. Zuvor hatte sich der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck aufgeschlossen für eine allgemeine Impfpflicht im Kampf gegen Covid-19 gezeigt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала