Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

WHO stellt Hypothese zu Ursprung der Omikron-Virusvariante auf

Virus (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.11.2021
Abonnieren
Die Omicron-Virusvariante könnte von einer infizierten und nicht vollständig geheilten Person mit Immunitätsproblemen stammen. Diese Auffassung vertritt die Leiterin der technischen Gruppe der Abteilung für Notfallkrankheiten der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Maria Van Kerkhove.
Laut der Zeitung „Financial Times“ hat sie gesagt, dass es nicht bekannt sei, woher diese Variante stamme, aber einer der in Betracht gezogenen Hypothesen zufolge könnte sie von einem infizierten Patienten mit geschwächter Immunität stammen, der sich nicht vollständig von der Coronaerkrankung erholt hat. Im Körper dieser Person könnte sich das Virus geraume Zeit vermehrt haben.
Vor dem Hintergrund des Aufkommens des neuen Stammes rief die WHO-Sprecherin dazu auf, diejenigen Länder, die Omicron melden würden, „nicht zu stigmatisieren“ und ausgewogen zu reagieren. Van Kerkhove sei der Ansicht, dass die Länder Stämme, einschließlich des Omikron, genauer untersuchen, mehr Tests durchführen und Stämme sequenzieren sollten, um mehr Länder auf diese Weise abzudecken.
„Wir brauchen einen ausgewogenen Umgang mit den Risiken. Der Delta-Stamm ist nirgendwo hingegangen, Menschen auf der ganzen Welt sterben daran. Wir dürfen nicht vergessen, wie viele Menschen damit infiziert sind“, betonte die WHO-Vertreterin.
Van Kerkhove ist auch der Auffassung, dass der Nachweis von Omicron mit dem Nachweis des Coronavirus in den Jahren 2019-2020 in China verglichen werden könnte. Angaben zur Zahl der mit dem neuen Stamm infizierten Personen machte sie nicht.
Weltgesundheitsorganisation WHO (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.11.2021
WHO stuft neue Corona-Variante als „besorgniserregend“ ein
Omikron war zuerst im Süden Afrikas entdeckt worden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stufte die B.1.1.529 genannte neue Coronavirus-Variante als „besorgniserregend“ ein. Auch die deutsche Regierung ist nach DPA-Informationen besorgt, dass die Corona-Impfstoffe dagegen weniger wirksam sein könnten. Laut einem der Agentur vorliegenden internen Lagebericht ist unklar, ob die Wirkung von Impfstoffen herabgesetzt ist. Welche genauen Auswirkungen die neue Variante hat, steht allerdings noch nicht fest.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала