Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Pariser demonstrieren gegen Rassismus und staatliche Gewalt

Abonnieren
Antifaschistische Gruppen demonstrieren am Samstag, den 27. November, in Paris gegen Rassismus und staatliche Gewalt.
Die Demonstranten rufen zu einer Kundgebung gegen rechtsextreme Bewegungen auf, da der rechtsextreme Fernsehstar und Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour im Vorfeld der Wahlen im April 2022 Frankreichs politische Debatten dominiert.
Gegen ihn läuft momentan ein Verfahren wegen Volksverhetzung. Zuvor hatte der Politiker behauptet, der Islam und die Einwanderung zerstören Frankreich, und bezeichnete unbegleitete minderjährige Migranten als „Diebe, Mörder und Vergewaltiger“.
Der Protest findet nach dem Untergang eines Migrantenboots im Ärmelkanal am vergangenen Mittwoch, dem 24. November, statt. Dabei kamen nach einer vorläufigen Bilanz 27 Menschen ums Leben.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала