Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Missbrauchsvorwürfe gegen Ex-Umweltminister: Pariser Staatsanwaltschaft nimmt Ermittlungen auf

© AFP 2021 / LUDOVIC MARINFrankreichs Ex-Umweltminister Nicolas Hulot
Frankreichs Ex-Umweltminister Nicolas Hulot  - SNA, 1920, 27.11.2021
Abonnieren
Die Pariser Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs gegen den ehemaligen französischen Umweltminister und Fernsehmoderator Nicolas Hulot eingeleitet, wie die Zeitung „Le Parisen“ mitteilte.
Demnach gab die Behörde den Schritt bekannt, nachdem mehrere Frauen in einer Fernsehreportage in „France 2“ am Donnerstagabend Hulot der Vergewaltigung und sexueller Nötigung beschuldigt hatten.
Ziel der Ermittlungen sei es festzustellen, ob es um strafbare Handlungen gehe und ob diese inzwischen verjährt seien, weil die Vorwürfe sehr lange zurücklägen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Vorfälle sollen zwischen 1989 und 2001 geschehen sein. Indes habe Hulot die Anschuldigungen zurückgewiesen.
Prinz Andrew nimmt nach dem Tod seines Vaters Prinz Philip am Sonntagsgottesdienst in der königlichen Allerheiligenkapelle im Windsor Great Park in Großbritannien teil - SNA, 1920, 30.10.2021
Missbrauchsvorwurf gegen Royal: Prinz Andrew bittet US-Gericht um Klageabweisung
Drei Frauen schilderten in der Sendung, dass Hulot sie sexuell missbraucht haben soll. Eine Frau habe ihn beschuldigt, sich im Jahr 1989, als sie 16 Jahre alt war, in seinem Auto an ihr vergangen zu haben. Hulot hatte das Mädchen den Angaben zufolge zuvor zu einer Radiosendung eingeladen, die er damals moderierte.
Zudem schilderte eine zweite Frau, dass sie 1998 Hulots unangebrachte sexuelle Avancen in einem Taxi zurückgewiesen habe. Damals sei sie 23 Jahre alt gewesen. Eine dritte Frau habe in der Sendung zugegeben, dass Hulot sie 2001 ungefragt auf den Mund geküsst haben soll.
Zwei weitere Frauen, darunter die ehemalige Fernsehmoderatorin Maureen Dor, hätten den Produzenten der Reportage schriftliche Erklärungen vorgelegt, in denen sie Hulot ebenfalls des sexuellen Missbrauchs beschuldigen.
US-Musiker R. Kelly (Archivfoto) - SNA, 1920, 27.09.2021
Jury spricht Sänger R. Kelly der Missbrauchsvorwürfe schuldig – Lange Strafe droht
Bereits 2008 hatte Pascale Mitterrand, die Enkelin des ehemaligen französischen Präsidenten Mitterrand, Anzeige gegen Hulot erstattet. Sie warf ihm Vergewaltigung vor. Die Behörden ließen die Ermittlungen aber fallen.
Hulot war seit Mai 2017 stellvertretender Premierminister und Umweltminister von Frankreich. Im August 2018 kündigte er an, sein Ministeramt niederzulegen und sich aus dem politischen Leben zurückzuziehen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала