Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Berliner Kurden fordern Freilassung des PKK-Chefs

Abonnieren
SNA berichtet am Samstag, den 27. November, live aus Berlin, wo die kurdische Gemeinde für die Freilassung des Chefs der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Abdullah Öcalan, demonstriert. Die Demonstranten fordern die Freilassung Öcalans am 28. Jahrestag des von der deutschen Regierung verhängten PKK-Verbots.
Der Marsch soll am Hermannplatz beginnen und durch verschiedene Straßen der Hauptstadt führen. Deutschland hat mit schätzungsweise einer Million Kurden den größten kurdischen Bevölkerungsanteil in Europa.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала