Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Grüne starten Urabstimmung zum Ampel-Koalitionsvertrag, Böller in Impfsaal geworfen

© CC0 / Free-PhotosWas in der Nacht geschah
Was in der Nacht geschah - SNA, 1920, 25.11.2021
Abonnieren
Erneut keine Ergebnisse bei IAEA-Atomgesprächen mit Iran; Zahl der Toten bei Untergang von Migrantenboot korrigiert; Grüne starten Urabstimmung zum Ampel-Koalitionsvertrag; Impfstoff für Kinder ab fünf Jahren; Böller in Impfsaal geworfen; Jeder Zweite will am Black Friday auf Schnäppchenjagd gehen
SNA präsentiert in Kürze, was in der Nacht zum Donnerstag geschehen ist.

Zahl der Toten bei Untergang von Migrantenboot korrigiert

Nach dem Untergang eines Bootes mit Migranten auf dem Weg nach Großbritannien hat das französische Innenministerium die Zahl der Todesopfer auf 27 korrigiert. Eine Ministeriumssprecherin in Paris verwies am Morgen darauf, dass dies erst eine vorläufige Bilanz sei. Am Abend hatte Innenminister Gérald Darmanin noch eine Zahl von 31 Toten genannt. Wie viele Menschen insgesamt mit dem havarierten Boot im Ärmelkanal unterwegs waren, lasse sich abschließend noch nichts sagen, so die Sprecherin.

Grüne starten Urabstimmung zum Ampel-Koalitionsvertrag

Die Grünen starten heute eine Urabstimmung über den Ampel-Koalitionsvertrag. Ihre 125.000 Mitglieder sollen nicht nur über die Vereinbarungen der potenziellen Regierungspartner abstimmen, sondern auch über das Personal der Grünen für das künftige Kabinett. Die personelle Aufstellung soll zum Start der Urabstimmung bekanntgegeben werden. Den Auftakt bildet am Nachmittag ein Bund-Länder-Forum in Berlin, bei dem die Grünen die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen diskutieren wollen. Bei SPD und FDP muss der Koalitionsvertrag jeweils durch Parteitage gebilligt werden.

Impfstoff für Kinder ab fünf Jahren

In Europa könnte es schon bald den ersten Corona-Impfstoff für Kinder unter zwölf Jahren geben. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA will heute über die Zulassung des Impfstoffes der Hersteller Pfizer/Biontech für Kinder ab fünf Jahren entscheiden. Die zuständigen Experten haben gut zwei Monate lang die Daten zu Risiken und Effektivität des Impfstoffes bei Fünf- bis Elfjährigen geprüft. Wenn die EMA-Experten grünes Licht geben, muss offiziell die EU-Kommission noch zustimmen – das aber gilt als Formsache.

Böller in Impfsaal geworfen

Unbekannte haben während einer Impfaktion einen Feuerwerkskörper in ein Gebäude in Dresden geworfen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, teilte die Polizei mit. Nur der Fußboden des Raumes wurde demnach beschädigt, nachdem der Böller durch eine Hintertür hineingeworfen worden war. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Jeder Zweite will am Black Friday auf Schnäppchenjagd gehen

Die Hälfte der Verbraucher in Deutschland will einer Umfrage zufolge am Rabatttag Black Friday auf Schnäppchenjagd gehen. Ganz oben auf dem Einkaufszettel stehen dabei trotz aktueller Lieferprobleme Unterhaltungselektronik, Kleidung und Modeaccessoires, wie aus einer repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung Boston Consulting Group hervorgeht. Im Durchschnitt wollen die Schnäppchenjäger demnach in diesem Jahr deutlich mehr ausgeben als im Vorjahr, nämlich 340 Euro. Im Vorjahr waren es 205 Euro.

USA freuen sich auf Kooperation mit neuer Bundesregierung

Nach der Einigung von SPD, Grünen und FDP auf einen Koalitionsvertrag sehen die USA der künftigen Kooperation mit der neuen Bundesregierung positiv entgegen. Wir freuen uns darauf, mit der neuen deutschen Regierung an unseren Zielen zu arbeiten, die transatlantische Partnerschaft neu zu beleben, die Zusammenarbeit mit unseren Nato-Verbündeten zu verstärken und die Ambitionen in unseren Beziehungen zur EU zu steigern, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums. Man gehe davon aus, dass die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland auch in Zukunft unglaublich eng und erfolgreich sein werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала