Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Wegen Corona-Erkrankung: Impfskeptischer MFG-Politiker in künstlichen Tiefschlaf versetzt

© AFP 2021 / HELMUT FOHRINGERIntensivstation in einem österreichischen Krankenhaus
Intensivstation in einem österreichischen Krankenhaus - SNA, 1920, 25.11.2021
Abonnieren
Der Gemeinderat der österreichischen Partei MFG, die als impfskeptisch gilt, Otto Wilflingseder, ist laut lokalen Medien schwer an Corona erkrankt und wird auf der Intensivstation im Rieder Krankenhaus in Oberösterreich behandelt. Die Ärzte kämpfen nach den Angaben um sein Leben.
Demnach musste er sogar in den künstlichen Tiefschlaf versetzt werden.
Nur vor wenigen Wochen hatte Wilflingseder in der oberösterreichischen Gemeinde Waldzell als Bürgermeisterkandidat kandidiert und kam dabei auf 68 Stimmen (4,6 Prozent).
Die Kleinpartei MFG (Menschen-Freiheit-Grundrechte) ist hauptsächlich in Oberösterreich aktiv. Ende September hatten MFG-Vertreter 6,4 Prozent der Stimmen bei den Landtagswahlen in Oberösterreich bekommen. Nun verfügt die Partei über drei Mandate im Landtag.
Wahllokal (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.09.2021
Österreich
Corona-Impfskeptiker schaffen es in oberösterreichischen Landtag
Die Partei zählt nach eigenen Angaben 4000 Mitglieder. Sie entstand im Rahmen der Proteste gegen Schutzmaßnahmen zur Covid-19-Pandemie und gilt als Teil der Querdenker-Bewegung in Österreich. Die Protestbewegung verlangt ein sofortiges Ende aller Corona-Schutzmaßnahmen, wie etwa der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und der Verordnung von Lockdowns.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала