Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Großer Sieg“: Millionen-Metropole Sao Paulo verkündet hundertprozentige Impfquote

© AP Photo / Andre PennerCorona-Impfung in Sao Paulo
Corona-Impfung in Sao Paulo - SNA, 1920, 25.11.2021
Abonnieren
Die brasilianische Stadt São Paulo, die schätzungsweise mehr als 12,3 Millionen Einwohner zählt, soll seine Erwachsenenbevölkerung vollständig gegen Covid-19 vakziniert haben. Dies berichtet das Nachrichtenportal G1 unter Berufung auf die städtische Gesundheitsbehörde.
Laut dem Gesundheitsminister Edson Aparecido hat die Gesamtzahl der mit einer Impfdosis oder mit zwei Impfdosen Geimpften die Zahl der über 18 Jahre alten Menschen überschritten und entspreche 100,03 Prozent der offiziell registrierten Bevölkerungszahl. Dies sei einerseits auf die veralteten Daten der Volkszählung zurückzuführen; andererseits hätten sich unter anderem auch Menschen von außerhalb der Stadt immunisieren lassen.
Insgesamt sollen in der Stadt 21.384.227 Impfdosen verabreicht worden sein.
„Das ist ein großer Sieg für die Impfung in Sao Paulo“, sagte Aparecido.
Die Zahl der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die mit einer Impfdosis immunisiert worden seien, entspreche 106 Prozent der geschätzten Bevölkerung in dieser Altersgruppe. Die zweite Dosis sei bei 43,8 Prozent dieser Gruppe verabreicht worden.
Am Samstag hatte das brasilianische Gesundheitsministerium mitgeteilt, dass 70 Prozent der in Frage kommenden Bevölkerung vollständig geimpft worden seien. 90 Prozent sollen die erste Impfdosis erhalten haben.
Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro - SNA, 1920, 01.11.2021
G20-Gipfel: Bolsonaros Leibwächter sollen Journalisten geschlagen haben
Brasilien, das rund 210 Millionen Einwohner zählt, hat seit Beginn der Pandemie 22.012.150 Corona-Fälle registriert, 612.587 Menschen sollen nach offiziellen Angaben im Zusammenhang mit der Infektion gestorben sein. Mehr Todesopfer gibt es nur in den USA.
Während Präsident Jair Bolsonaro das Coronavirus verharmloste und den Sinn von Impfungen in Zweifel zog, ging der Bundesstaat São Paulo ein Abkommen mit dem chinesischen Unternehmen Sinovac ein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала