Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vierte Corona-Welle mit „spürbaren Folgen“ für deutsche Wirtschaft: Medien über Konjunktur-Prognose

© CC0 / viarami / PixabayMaske (Symbolbild)
Maske (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.11.2021
Abonnieren
Deutschlands Volkswirtschaft wird auch weiter unter der Corona-Krise leiden. Das sagen Ökonomen in einer Prognose voraus. Sie rechnen mit starken Auswirkungen für mehrere Wirtschaftsbereiche. Darunter Dienstleistungen, Tourismus und Gastgewerbe.
Die vierte Welle dürfte „spürbare Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft haben – vor allem bei Dienstleistern. Viele Menschen schränkten sich aus Sorge vor Ansteckung bereits ein, sagen Ökonomen. (...) Selbst viele jüngere Menschen trauten sich mittlerweile kaum aus dem Haus, scheuten etwa den Besuch von Konzerten und anderen Veranstaltungen.“ Das berichtete am Dienstag das Nachrichtenmagazin „Spiegel“.
Zumindest im Winterhalbjahr werde die Konjunktur noch einmal „spürbar gebremst“ werden, wurde Michael Grömling vom arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zitiert. „Wir müssen die Erwartungen für das vierte Quartal deutlich zurückschrauben“, sagte er.
Wachstum (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.11.2021
Ifo: Steigende Infektionszahlen gefährden wirtschaftliche Erholung
Dabei nannte er Produktionsstörungen als eine der Bremsen für die deutsche Industrie. Zudem rechne er damit, dass vor allem der personennahe Dienstleistungsbereich ein weiteres Mal „hart von der Pandemie getroffen wird.“
Erst Mitte Oktober hatten führende Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Konjunktur-Prognose für das laufende Jahr heruntergeschraubt. Weitere Ökonomen warnen vor Verlusten für die Wirtschaftsbereiche Tourismus, Gastgewerbe und die Freizeitwirtschaft, wie etwa Bars oder Clubs.
Die Entwicklung des Wirtschaftswachstums hänge allerdings nicht nur von den Kontaktbeschränkungen ab, wurde argumentiert. Sondern vor allem auch von Lieferschwierigkeiten bei Vorprodukten und insbesondere bei Halbleitern.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала