Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Demonstranten schießen auf Polizei bei Corona-Protesten auf Martinique

© CC0 / GlauchauCity/PixabayPolizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.11.2021
Abonnieren
In den letzten Tagen erlebt die französische Karibikinsel Martinique gewalttätige Corona-Proteste. Am Dienstag soll es dabei zu Schüssen auf Polizisten und Feuerwehrleute gekommen sein.
Nach Angaben der lokalen Regierungsbeamten kamen die Schüsse von der Seite der Demonstranten.
Die Proteste gegen Corona-Vorschriften wurden ausgelöst, nachdem die französische Regierung Anfang November angekündigt hatte, dass das gesamte Gesundheitspersonal in allen französischen Überseegebieten gegen das Coronavirus geimpft werden müsse. Am Wochenende wurden Dutzende Demonstranten festgenommen, weil sie gegen die Ausgangssperre verstoßen und Vandalismus begangen hatten.
Der französische Präsident Emmanuel Macron kommentierte die Proteste am Montag und sagte, es sei notwendig, die Demonstranten weiterhin davon zu überzeugen, dass Impfungen die beste Verteidigung seien.
Auch im französischen Überseedepartement Guadeloupe finden derzeit Corona-Proteste statt.
Zehntausende protestieren in Frankreich am 7. August 2021 gegen Corona-Impfpass - SNA, 1920, 07.08.2021
Zehntausende protestieren in Frankreich gegen Corona-Impfpass

Corona-Stand in Frankreich

In Frankreich gelten schon seit dem Sommer im Rahmen verschärfter Corona-Regeln der Gesundheitspass und die 3G-Regeln. Am Eingang zu Freizeit- und Kultureinrichtungen, Restaurants, Kaufhäusern und einigen Einkaufszentren in Frankreich muss ein Gesundheitspass in Papier- oder digitaler Form vorgezeigt werden. Das Dokument belegt eine vollständige Corona-Impfung, eine Genesung von Covid-19 oder einen negativen Test auf das Virus.
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (Stand 23. November, 04.50 Uhr MEZ) haben sich in Frankreich 7.185.901 Menschen mit Covid-19 angesteckt. 116.006 Menschen sind mit oder an dem Erreger gestorben. Bislang wurden insgesamt 96.508.553 Impfstoffdosen verabreicht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала