Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nato-Manöver Winter Shield 2021 in Lettland begonnen

© AFP 2021 / YURIY DYACHYSHYNNato-Übungen (Symbolbild)
Nato-Übungen (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.11.2021
Abonnieren
Das jährliche Nato-Manöver Winter Shield 2021 hat in Lettland begonnen. Mehr als 1500 Soldaten werden bis zum 4. Dezember auf dem Trainingsgelände von Adazi trainieren. Darüber berichten lettische Medien am Montag unter Berufung auf das Verteidigungsministerium des Landes.
An den Übungen nehmen Soldaten der mechanisierten Infanteriebrigade der Landstreitkräfte, der Nationalgarde, der litauischen Streitkräfte, der Nato Extended Presence Battlegroup in Lettland und des US-Streitkräftekommandos in Europa teil.
Übungen mit Haubitzen, Mörsern, Granatwerfern, Maschinengewehren und Handfeuerwaffen werden täglich sowohl bei Tageslicht als auch bei Dunkelheit stattfinden, hieß es. Auch Flüge von Militärflugzeugen sind geplant. Beteiligt sind Militärangehörige aus Albanien, Tschechien, Italien, Island, Kanada, Montenegro, Polen, Slowenien, der Slowakei und Spanien.
Auf dem Nato-Gipfel in Warschau 2016 hat die Allianz beschlossen, vier multinationale Bataillone in Lettland, Litauen, Estland und Polen auf Wunsch dieser Länder zu stationieren. Jeweils einer der rotierenden Verbände soll in den drei baltischen Staaten und in Polen verstärkt präsent sein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала