Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sacharowa spricht von „positiven Beispielen“ in Beziehungen zwischen Russland und USA

© SNA / Wladimir TrefilowDialog zwischen Russland und den USA (Symbolbild)
Dialog zwischen Russland und den USA (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.11.2021
Abonnieren
Die USA und Russland haben noch viele ungelöste Probleme, aber die Verhandlungen sind laut der Pressesprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, im Gange und es gibt positive Beispiele in der Zusammenarbeit. Dazu zählt Sacharowa zufolge der jüngste Resolutionsentwurf der UN-Generalversammlung zur Informationssicherheit.
„Ja, wir haben immer noch eine globale Visumfrage, das ist nicht einmal eine Frage, sondern ein Problem, das von unseren amerikanischen Partnern provoziert wurde. Viele andere Fragen sind noch ungelöst. Aber die Verhandlungen gehen weiter, auch über die Frage der strategischen Stabilität. Und das ist auch ein sehr wichtiges Beispiel“ , sagte sie in einer Sendung von „Radio Rossii“.
Ein weiteres Beispiel ist Sacharowa zufolge ein von der UN-Generalversammlung angenommener Entwurf der russisch-amerikanischen Resolution gegen die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien für kriminelle Zwecke.
Dass Moskau und Washington der Weltgemeinschaft gemeinsam ein solches Programmdokument anbieten würden, hätte vor ein paar Monaten niemand geglaubt – vor allem weil Washington Moskau ständig Cyber-Angriffe und absichtlichen Einsatz von Hackern vorwerfe, betonte die Außenamtssprecherin.
Am 3. November unterstützte der Erste Ausschuss der UN-Generalversammlung, der sich mit Abrüstungs- und internationalen Sicherheitsfragen befasst, den Entwurf einer russisch-amerikanischen Resolution zur internationalen Informationssicherheit, in der die Notwendigkeit festgestellt wird, die Nutzung von Informationsressourcen und -technologien für kriminelle und terroristische Zwecke nicht zuzulassen.
Moskauer Kreml (Archivbild) - SNA, 1920, 19.11.2021
Kreml antwortet auf Aufrufe aus US-Kongress zur Nichtanerkennung von Putin
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала