Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Koalitionsgespräche: Baerbock spricht von Ringen – Scholz „sehr zufrieden“

© AP Photo / Markus SchreiberGrünen-Vorsitzende Annalena Baerbock, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner (v.l.n.r., Archivfoto)
Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner (v.l.n.r., Archivfoto)  - SNA, 1920, 20.11.2021
Abonnieren
Die Grünen-Vorsitzende, Annalena Baerbock, berichtet von heftigem Ringen bei den Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP. Dagegen zeigt sich SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mit den Gesprächen der drei Parteien völlig zufrieden und hofft auf mehrere Wahlperioden mit einer Ampel-Koalition.
„Wir hatten die Nase auch mal richtig voll, weil wir das Gefühl hatten, für den Klimaschutz sind nur die Grünen verantwortlich“, sagte Baerbock auf dem Landesparteitag der Brandenburger Grünen am Samstag in Potsdam laut DPA. „Aber es gibt andere Bereiche, wo diese Farbkonstellation einen wirklichen Aufbruch schaffen wird.“
Einer Ampel-Koalition in Berlin steht nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder nichts mehr im Wege (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.10.2021
Söder: Ein Scheitern der Koalitionsverhandlungen kaum wahrscheinlich
Es gebe Themenfelder, „da kommt man aus komplett anderen Welten“, fügte die Grünen-Chefin hinzu. Aber wenn man sich wirklich bemühe, könne da auch was Neues entstehen. Sie räumte ein, dass Klimaschutz „kein einzelnes Kapitel in diesem Koalitionsvertrag sein kann“.
Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, sprach von „brutal anstrengenden“ Verhandlungen. „Aber es ist ein ehrliches Ringen um die besten Lösungen für unser Land.“
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz lobte die Atmosphäre und das Tempo der Koalitionsverhandlungen. „Sehr gute, sehr konstruktive Gespräche, die auch schnell vorankommen“, sagte er am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. „Es geht so schnell voran, wie man wünschen durfte und ich bin wirklich sehr zufrieden“, so Scholz am Rande des Landesparteitags der SPD Brandenburg in Schönefeld bei Berlin.
Er lobte, dass bei den Gesprächen „auch menschlich alles stimmt“. Scholz strebt nach eigenen Angaben mehrere Wahlperioden mit einer Ampel-Koalition an. „Es finden sich neue Freunde, die SPD, die Grünen und die FDP“, sagte er beim Parteitag. „Da wächst was zusammen, was zusammenpasst.“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала