Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Testpflicht sollte auch für Geimpfte gelten – Thüringens Ministerpräsident Ramelow

© CC0 / analogicus / PixabayTest auf Coronavirus (Symbolbild)
Test auf Coronavirus (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.11.2021
Abonnieren
Mit über 30 Prozent Corona-Patienten an den verfügbaren Intensivbetten ist Thüringen vom gegenwärtigen Infektionsgeschehen besonders betroffen. Der Ministerpräsident des Bundeslandes fordert eine bundesweite Testpflicht für alle, während Thüringen bereits erste Patienten in andere Bundesländer verlegen muss.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) fordert eine bundesweite Testpflicht auch für Geimpfte und Genesene. „Jetzt wird es Zeit, dass wir auch die Erwachsenen testen, auch die, die geimpft und genesen sind“, sagte Ramelow am Donnerstag „MDR Aktuell“.

Nicht der Impfstatus, sondern die Übertragung zählt

Es helfe nicht, eine 2G-Regelung zu machen, die formal ausweise, dass man geimpft oder genesen sei. Stattdessen müsse man schauen, ob das Virus vom Menschen weitergegeben werde. „Und Geimpfte tragen das Virus auch weiter.“

Thüringen startet bald Patientenverlegung in andere Bundesländer

Über die angespannte Lage in den Krankenhäusern sagte Ramelow, dass Thüringen wahrscheinlich erste Patienten in andere Krankenhäuser abgeben müsse. „Wir koordinieren gerade mit den anderen Bundesländern, wer wo welche Kapazitäten frei hat.“
Antikörper-Test (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.11.2021
Nachhaltigkeit von Corona-Impfungen unbekannt: Verband verteidigt Antikörpertests im SNA-Interview
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала