Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mehrheit in Deutschland befürwortet erneute Homeoffice-Pflicht – Umfrage

© CC0 / Karolina GrabowskaHomeoffice (Symbolbild)
Homeoffice (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.11.2021
Abonnieren
Angesichts der stark steigenden Corona-Infektionen haben sich 61 Prozent der Bundesbürger für die Wiedereinführung der Homeoffice-Pflicht ausgesprochen, sofern dies möglich ist. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die „Augsburger Allgemeine“.
Weitere 28 Prozent sind demnach anderer Meinung, der Rest antwortete unentschlossen.
Für eine solche Pflicht sprechen sich laut der Umfrage vor allem Anhänger der Linken aus: Knapp acht von zehn Befragten halten eine Homeoffice-Rückkehr für richtig.
Homeoffice (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.10.2021
Homeoffice zu fairen Bedingungen stärkt Verbundenheit mit dem Unternehmen – Studie
Auch in den politischen Lagern von Grünen, SPD und Union plädiert jeweils eine Mehrheit für die Wiedereinführung der Homeoffice-Pflicht, sofern dies möglich ist.
Geteilt ist die Meinung im Lager der FDP: Lediglich 28 Prozent der Menschen, die der AfD nahestehen, würden dieses Arbeitsmodell begrüßen, 60 Prozent hingegen nicht.

Corona-Stand in Deutschland

Die Zahl der nachgewiesenen Infektionsfälle in Deutschland ist stark angestiegen und hat erstmals in der Corona-Pandemie den Wert von 60.000 überschritten. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem Robert-Koch-Institut (Stand: 18. November, 03:12 Uhr) binnen eines Tages den Höchstwert von 65.371 Corona-Neuinfektionen.
 Horst Seehofer spricht vor Journalisten in Berlin (Archivbild) - SNA, 1920, 13.11.2021
Dürfen Bevölkerung nicht länger verwirren: Seehofer will einheitliche Corona-Regeln für Deutschland
Bisher haben sich den Angaben zufolge 5.195.321 Menschen bundesweit mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Weitere 264 Todesfälle wurden demnach innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Insgesamt sind damit bislang 98.538 Menschen an oder mit dem Erreger gestorben.
Am Donnerstag sollen Bund und Länder zu einer weiteren Ministerpräsidentenkonferenz zusammenkommen, um über die Corona-Lage, darunter auch über eine erneute Homeoffice-Pflicht, zu beraten.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала