Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tausende Migranten campieren an der polnisch-belarussischen Grenze

© SNA / Viktor Tolochko / Zur BilddatenbankSituation an der Kontrollstelle Brusgi der belarussisch-polnischen Grenze
Situation an der Kontrollstelle Brusgi der belarussisch-polnischen Grenze - SNA, 1920, 17.11.2021
Abonnieren
Heute am Mittwoch überträgt SNA live von der polnisch-belarussischen Grenze. Tausende Migranten campieren hier inzwischen unter freiem Himmel. Sie versuchen immer noch, die Grenze nach Polen zu überqueren, denn Deutschland gilt als eines ihrer Hauptziele.
Am Dienstag setzten polnische Grenzbeamte Tränengas und Wasserwerfer gegen Fluchtlinge am Übergang Kuźnica-Brusgi ein, nachdem sie Steine auf Soldaten geworfen hatten. Belarus richtete Berichten zufolge nahe des Grenzgebiets eine provisorische Unterkunft für Frauen und Kinder ein. Die Lage an der EU-Außengrenze zu Weißrussland eskalierte am 2. September. Seit dieser Zeit gilt der Ausnahmezustand im Grenzgebiet. Mehr als 10.000 Grenzbeamte werden eingesetzt, um die Geflüchteten beim illegalen Grenzübertritt abzufangen und ins belarussische Grenzgebiet zurückzubringen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала