Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Rückkehr zum Ursprung: Macron lässt französische Flagge ändern – Medien

© AP Photo / Yoan ValatFrankreichs Präsident Emmanuel Macron
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron - SNA, 1920, 15.11.2021
Abonnieren
Präsident Emmanuel Macron hat die französische Nationalflagge ändern lassen. Dies geschah eigentlich schon vor mehr als einem Jahr, aber keiner hatte es bemerkt – das Blau in der blau-weiß-roten Trikolore wurde durch einen dunkleren Farbton, ein Marineblau, ersetzt. Auf die Änderung machte der französische Sender „Europe 1“ am Sonntag aufmerksam.
Damit knüpft der Élysée Palast die Flagge an die „echte“ Trikolore aus der Zeit der Revolution von 1793 an. Ein hellerer Farbton war auf der französischen Flagge seit 1976 präsent. Auf Kobaltblau hatte der damalige Präsident Giscard d'Estaing (2020 im Alter von 94 Jahren verstorben) umgestellt, weil dieser Ton kompatibler mit der ebenfalls blauen EU-Fahne war. Die Farbänderung sei aus ästhetischen Gründen vorgenommen worden und solle laut dem „Europe 1“-Bericht ausdrücklich nicht als eine Anti-EU-Geste angesehen werden.
Die neue Farbe war während Macrons Rede am 9. November zu sehen.
Die Flagge mit der neuen Farbe hängt auch schon eine ganze Weile am Präsidentenpalast, wie der Sender berichtet. Macron hatte das Dekret über die Farbänderung am 13. Juli 2020 unterschrieben. Zu dieser Änderung wurde damals aber keine Mitteilung gemacht.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала