Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polizei in Coburg staunt nicht schlecht: „Star Wars“-Roboter R2D2 liegt auf Bundesstraße

© AFP 2021 / ETHAN MILLER"Star Wars"-Roboter R2-D2 (Archivbild)
Star Wars-Roboter R2-D2 (Archivbild) - SNA, 1920, 14.11.2021
Abonnieren
Die Verkehrspolizei Coburg hat am Samstagnachmittag auf einer Bundesstraße bei Rödental das Kopfteil der Roboterfigur R2-D2 aus der „Star Wars“-Filmreihe gefunden. Jetzt suchen die Beamten nach eigenen Angaben nach seinem Besitzer.
Kurz nach 13:00 Uhr wurde die Polizei über einen größeren Gegenstand auf der Bundesstraße 4 informiert, teilte die örtliche Dienststelle am Sonntag mit. Eine Polizeistreife machte sich daraufhin auf den Weg, um den unbekannten Gegenstand von der Fahrbahn zu entfernen. Beim Eintreffen am Einsatzort fanden die Beamten die ca. 50 cm breite Halbkugel, die dem Astromechdroiden aus der „Star Wars“-Saga gehören soll.
Die Beamten gehen davon aus, dass ein Fan den Roboter originalgetreu nachgebaut und dann während des Transports verloren habe.
„Der mit Elektronik und Bewegungsmechanik ausgerüstete Kopf des treuen Droiden wird nun bei der Verkehrspolizei in Coburg verwahrt und wartet dort auf die Abholung durch seinen Eigentümer“, so die Polizei.
Der Bastler werde sich allerdings zumindest auf ein geringes Verwarnungsgeld wegen mangelhafter Ladungssicherung einstellen müssen, hieß es abschließend.
Lichtschwert (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.10.2021
Star Wars? Bundeswehr braucht mehr militärische Weltraumaktivität – BAKS
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала