Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drei Corona-Patienten sterben bei Brand in bulgarischem Krankenhaus

© CC0 / JoseVelazquezfire/PixabayFeuerwehr im Einsatz (Symbolbild)
Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.11.2021
Abonnieren
Bei einem Brand in einer Abteilung für Covid-Erkrankte eines Krankenhauses in der südbulgarischen Stadt Sliven sind drei ältere Menschen in der Nacht zum Sonntag ums Leben gekommen. Das teilte die lokale Nachrichtenwebseite „BTV News“ mit.
Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ging die Meldung über einen Brand im Krankenhaus um 2.39 Uhr (Ortszeit) ein. Zwei Feuerwehrfahrzeuge trafen vor Ort ein. Innerhalb von 15 Minuten wurde der Brand gelöscht, die Patienten wurden evakuiert.
Feuerwehr (Symbolbild) - SNA, 1920, 23.10.2021
Brand auf Intensivstation der Uniklinik Gießen – mehrere Verletzte gemeldet
Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand durch eine Zigarette von einem der Patienten in der Abteilung für Covid-Erkrankte im vierten Stock ausgelöst. Dort wurden zwei Tote und ein Verletzter aufgefunden, der später seinen Verletzungen erlag. Alle drei Patienten waren über 60 Jahre alt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала