Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Britische Königin sagt ersten öffentlichen Auftritt seit Krankenhausaufenthalt ab

© AP Photo / Alastair GrantPolizeibeamte auf dem Dach des Buckingham Palastes (Archivbild)
Polizeibeamte auf dem Dach des Buckingham Palastes (Archivbild) - SNA, 1920, 14.11.2021
Abonnieren
Wegen Rückenproblemen hat die britische Königin Elizabeth II. am Sonntag ihren ersten offiziellen Auftritt seit einem Krankenhausaufenthalt im Oktober kurzfristig abgesagt. Darüber berichtet die Zeitung „The Guardian“ unter Berufung auf die Mitteilung aus dem Buckingham-Palast.
„Die Königin hat heute früh mit großem Bedauern entschieden, nachdem sie sich den Rücken verstaucht hatte, dass sie an der heutigen Gedenkfeier zum Remembrance am Cenotaph (Kriegsdenkmal im Zentrum Londons – Anm.d.Red.) nicht teilnehmen kann“, lautet die Mitteilung.
Britische Queen Elizabeth II. - SNA, 1920, 26.10.2021
Queen Elizabeth II. absolviert nach siebentägiger Ruhepause ersten offiziellen Termin
Die britische Monarchin soll enttäuscht sein, so die Zeitung, dass sie diese Zeremonie zum Gedenken an die Gefallenen nicht besuchen kann, die sie als eine der wichtigsten Veranstaltung des Jahres betrachtet. Sie hoffe jedoch, heißt es in dem Text weiter, dass sie in der nächsten Woche wie geplant ihren Zeitplan für offizielle Aufgaben einhalten könne.
Die Absage der Königin dürfte erneut Besorgnis über ihre Gesundheit wecken. Zuvor hatte sie bereits mehrere andere Veranstaltungen abgesagt. Nach einem Krankenhausaufenthalt im Oktober waren der 95-Jährigen mehrere Wochen Ruhe verordnet worden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала