Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach 13 Jahren unter Vormundschaft: Britney Spears erhält ihre Freiheit zurück

© REUTERS / Fred ProuserUS-amerikanische Popsängerin Britney Spears
US-amerikanische Popsängerin Britney Spears - SNA, 1920, 13.11.2021
Abonnieren
Die US-amerikanische Popsängerin Britney Spears hat am Freitag laut Reuters die Kontrolle über ihr Privatleben und ihr Geld wiedererlangt. Ein Richter hat bei einer Anhörung ihrem Vater die Vormundschaft über Britney, die 13 Jahre lang dauerte, entzogen.
Die Anhörung dauerte 30 Minuten, dabei war niemand dagegen, die gerichtlich sanktionierte Vereinbarung zu beenden.
Spears nahm nicht an der Anhörung teil, sagte aber in einem Instagram-Post:
„Ich liebe meine Fans so sehr, es ist verrückt!!! Ich glaube, ich werde den Rest des Tages weinen!!!!(…)“
Vor dem Gerichtsgebäude brachen Dutzende von Fans in Jubel aus und warfen rosa Konfetti in die Luft, als sie die Nachricht hörten. Einige tanzten und sangen Popstars Hit „Stronger“.
„Es war ein monumentaler Tag für Britney Spears“, sagte der Anwalt der Sängerin, Mathew Rosengart, vor dem Gerichtsgebäude.
Er bedankte sich bei der #FreeBritney-Bewegung, die für die Beendigung der Rechtsvereinbarung unerlässlich war.
Jamie Spears hatte durch die Anwälte gesagt, dass er seiner Tochter geholfen habe, ihre Karriere zu rehabilitieren, und immer in ihrem besten Interesse gehandelt habe.
Spears Verlobter, Sam Asghari, schrieb auf Twitter:
„Heute wurde Geschichte geschrieben, Britney ist frei.“
Die 39-jährige „Peace of me“-Sängerin hatte das Gericht monatelang gebeten, die Vormundschaftsentscheidung aufzuheben, die ihr Privatleben und ihren 60-Millionen-Dollar-Besitz seit 2008 geregelt hatte.
Die Vormundschaft war vom Vater der Sängerin, Jamie Spears, veranlasst worden, nachdem sie im Jahr 2007 einen öffentlichen Zusammenbruch erlebt hatte und wegen nicht bekannt gegebener psychischer Probleme ins Krankenhaus eingeliefert worden war.
Das Interesse an dem Fall war im vergangenen Jahr durch Dokumentarfilme und die #FreeBritney Bewegung von Fans geweckt worden, die sich fragten, warum die Sängerin solche Einschränkungen brauche, während sie um die Welt toure und Millionen von Dollar verdiene.
Im Juni hatte Spears in ihrem Statement vor Gericht ein Ende der Vormundschaft über ihre Person und ihre Finanzen gefordert. Sie erklärte dabei, dass sie sich von ihrer Familie und von Managern ausgenutzt fühle.
„Ich will einfach mein Leben zurück“, sagte Spears damals.
Britney Spears (Archivbild) - SNA, 1920, 30.09.2021
13 Jahre lang: Gericht setzt Vater von Britney Spears als Vormund ab
Laut eigenen Worten wurden sie gezwungen, gegen ihren Willen zu arbeiten und Medikamente einzunehmen. So sei sie daran gehindert worden, zu heiraten oder sich sogar die Haare schneiden zu lassen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала