Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nordrhein-Westfalen: Siebenjähriger beim Spielen durch massives Sandsteinkreuz tödlich verunglückt

Polizeiabsperrung - SNA, 1920, 12.11.2021
Abonnieren
Im nordrhein-westfälischen Büren hat sich ein tragischer Unfall ereignet: Ein sieben Jahre alter Junge ist am Loretoberg beim Spielen an einem Gedenkkreuz gestorben, wie aus einer Pressemitteilung der Polizei am Freitag folgt.
Demnach spielte der Siebenjährige am Donnerstagnachmittag gemeinsam mit einem sechsjährigen Freund an dem Gedenkkreuz, das unmittelbar neben der Straße Loretoberg in Hanglage auf einem Betonpodest aufgestellt war.
Aus bislang ungeklärter Ursache brach das knapp 90 Zentimeter hohe und zentnerschwere Sandsteinkreuz vom Sandsteinsockel und stürzte vom Betonpodest.
Rettungswagen (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.08.2021
Niedersachsen: 13-Jähriger bei Sturz durch Schuldach schwer verletzt
Das Kreuz sei auf den Siebenjährigen gefallen. Er habe dabei schwerste Verletzungen erlitten. Sein Freund habe sich sofort bei seinen Eltern, die sich in unmittelbarer Nähe zum Unglückort aufhielten, gemeldet. Sie hätten den Rettungsdienst alarmiert.
Neben Notarzt und Rettungswagen sei auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen. Zwei Notärzte und mehrere Rettungssanitäter hätten Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, aber ohne Erfolg. Der Junge sei noch am Unglücksort gestorben.
Die Polizei habe noch am Abend die Untersuchungen zur Unglücksursache aufgenommen. Das Sandsteinkreuz sei sichergestellt worden. In dem Fall werde zurzeit ermittelt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала