Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Teilrepublik Dagestan: Mann erschießt Imam einer Dorf-Moschee

© SNA / Grigory Sisoyev / Zur BilddatenbankPolizei in Russland (Symbolbild)
Polizei in Russland (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.11.2021
Abonnieren
In der russischen Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus hat ein 62-Jähriger Mann den Imam einer Dorf-Moschee erschossen und zwei weitere Menschen schwer verletzt.
Der 62-Jährige Täter und der Imam hatten sich nach Angaben der zuständigen Ermittlungsbehörde zuvor um Land gestritten. Der Mann habe den Imam dann im Haus von dessen Mutter erschossen und zwei weitere Menschen, den Sonn und den Bruder des Imams, schwer verletzt.
Der Sohn hat der Mitteilung zufolge versucht, sich mit einem Messer zu verteidigen, und verletzte den Angreifer wiederum so schwer, dass dieser später seinen Verletzungen erlag. Beide durch die Schüsse verletzten Männer befinden sich in einem schweren Zustand. Es wurden Ermittlungen wegen Mordes aufgenommen.
Samurai-Schwert (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.11.2021
Angriff von Hinten: Frau in Istanbul mit Samurai-Schwert ermordet
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала