Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Explosion in afghanischer Moschee: Drei Tote und 15 Verletzte gemeldet

© AFP 2021 / WAKIL KOHSARMoschee in Afghanistan (Archivbild)
Moschee in Afghanistan (Archivbild) - SNA, 1920, 12.11.2021
Abonnieren
In einer Moschee im Bezirk Spin Ghar in der ostafghanischen Provinz Nangarhar hat sich am Freitag eine Explosion ereignet. Dabei sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, weitere 15 haben Verletzungen erlitten, wie ein Arzt des örtlichen Krankenhauses gegenüber AFP mitteilte.
„Bisher gibt es drei Tote und 15 Verletzte“, so der Arzt.
„Ich kann bestätigen, dass sich während des Freitagsgebets in einer Moschee im Bezirk Spin Ghar eine Explosion ereignet hat. Es gibt Opfer und Todesopfer“, sagte ein Taliban-Beamter gegenüber der Agentur.
Laut Augenzeugen wurden mindestens zwölf Menschen, darunter auch ein Imam, verletzt. Drei von ihnen seien im kritischen Zustand. Vorerst liegen keine weiteren Details vor.
Zunächst bekannte sich niemand zu dem Anschlag. Nangarhar gehört zu den unruhigen afghanischen Provinzen, in denen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch Daesh; IS)* seit der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban** ihre Aktivitäten verstärkt hat.
*eine Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
**Die Organisation ist wegen Terror-Aktivitäten mit UN-Sanktionen belegt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала