Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Angriff von Hinten: Frau in Istanbul mit Samurai-Schwert ermordet

© CC0 / skefalacca / PixabaySamurai-Schwert (Symbolbild)
Samurai-Schwert (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.11.2021
Abonnieren
Ein brutaler Frauenmord in dieser Woche hat die ganze Türkei erschüttert. Ein 27-jähiriger Mann hat am Mittwoch eine junge Frau auf offener Straße in Istanbul mit einem Samurai-Schwert angegriffen. Die Nachrichtenagentur Demirören Haber Ajansi veröffentlichte am Freitag Fotos, die zeigen, wie der Täter mit dem Schwert in der Hand läuft.
Medienberichten zufolge griff er eine 28-jährige Architektin an, die geschäftlich aus Ankara kam. Der Täter und das Opfer kannten einander nicht. Die Frau erlag später in einem Krankenhaus ihren Verletzungen. Der Täter wurde mittlerweile festgenommen. Augenzeugen zufolge hat er die Frau von hinten angegriffen.
Berichten zufolge hat er aus Langeweile getötet. Er habe eine Frau als Opfer gewählt, weil sich ein Mann widersetzen hätte können, wie er aussagte. Er sei nach dem Sport am Tag des Vorfalls pessimistisch und unglücklich gewesen und sei mit seinem Schwert in der Tasche auf die Straße gegangen. Die Waffe habe er im Internet gekauft. Die Polizei fand in seinem Haus bei der Durchsuchung zahlreiche weitere Messer und Schwerter verschiedener Art sowie einen Baseballschläger.
Die Familie des Opfers fordert Medienberichten zufolge die Hinrichtung des Täters.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала