Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Keine Spielchen bei Nord Stream 2 – Sachsens Ministerpräsident Kretschmer

© SNA / Ilya Pitalev / Zur BilddatenbankBauarbeiten an der Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild)
Bauarbeiten an der Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild) - SNA, 1920, 11.11.2021
Abonnieren
Der sächsische Ministerpräsident, Michael Kretschmer, hat die mögliche Ampel-Koalition vor Spielchen mit der russisch-europäischen Erdgasleitung Nord Stream 2 gewarnt. Bei einem Festakt in Dresden am heutigen Donnerstag hat er auf die seit mehreren Jahrzehnten verlässliche Beziehung Deutschlands und Russlands hingewiesen.
„Es gibt Unterschiede, es gibt auch unterschiedliche Interessen, es gibt auch große Gegensätze. Das Wichtigste ist, dass wir miteinander im Gespräch bleiben und versuchen, immer wieder auch gemeinsame Projekte zu initiieren“, sagte Kretschmer heute, als er gemeinsam mit dem russischen Botschafter, Sergej Netschajew, anlässlich des 200. Geburtstags von Fjodor Dostojewski Blumen am Denkmal für den russischen Dichter in Dresden niederlegte.
Dabei knüpfte der sächsische Landeschef auch an die Vergangenheit an: Früher, im Verhältnis zwischen Deutschland und der Sowjetunion, habe es auch schwerste Krisen gegeben. Trotzdem habe Russland Deutschland zuverlässig mit Gas und Öl beliefert. An die mögliche Ampel-Koalition richtete Kretschmer die Mahnung, keine „Spielchen“ bei der Gaspipeline Nord Stream 2 zu treiben. Die Ostsee-Leitung „ist ein wichtiges strategisches Investment für die Bundesrepublik Deutschland.“
Die Gaspipeline Nord Stream 2 ist im September fertiggestellt und seitdem ersten Betriebstests unterzogen worden. Der Betreiber der Pipeline, die Nord Stream 2 AG, versucht derzeit, eine Zertifizierung als unabhängiger Netzbetreiber durchzusetzen. Sollte die EU-Kommission der Zertifizierung des Unternehmens zustimmen, können jährlich bis zu 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas über die russisch-europäische Pipeline aus Russland nach Deutschland auch zur Weiterleitung in andere EU-Staaten geliefert werden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала