Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Startplatz Ramstein: US-Flieger verbringt fünf Stunden über Schwarzem Meer – in russischer Grenznähe

© CC0 / United States Air Force / Wikimedia CommonsUS-Flugzeug vom Typ E-8C (Archivbild)
US-Flugzeug vom Typ E-8C (Archivbild) - SNA, 1920, 10.11.2021
Abonnieren
Ein amerikanisches Flugzeug vom Typ E-8C, das zur Gefechtsfeldüberwachung eingesetzt wird, ist am Dienstag nahe der russischen Grenze über dem Schwarzen Meer gesichtet worden. Das gab am Mittwoch das russische Verteidigungsministerium bekannt.
„Am 9. November im Zeitraum von 14.15 bis 19.28 Uhr (Ortszeit) wurde (…) das Flugzeug E-8C der US Air Force geortet“, heißt es.
Während seines Fluges über dem Schwarzen Meer wurde die amerikanische Maschine von russischen Radarsystemen beobachtet. Das vom Flugstützpunkt Ramstein aus gestartete US-Flugzeug befand sich fünf Stunden und 13 Minuten lang im Luftraum über dem Schwarzen Meer. Die maximale Annäherung an Russlands Grenze betrug dabei laut Behördenangaben 35 Kilometer.
Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu - SNA, 1920, 07.11.2021
Verteidigungsminister Schoigu: Russische Militärs überwachen US-Schiffe im Schwarzen Meer
Am Dienstag hatte das russische Verteidigungsministerium erklärt, dass das Pentagon das Schwarze Meer als „ein mögliches Kampfgebiet“ für den Fall erkunde, dass Kiew eine gewaltsame Lösung im Donbass vorbereitet. Hier finde eine „militärische Erschließung des ukrainischen Territoriums“ statt, hieß es.
Ende Oktober waren die amerikanischen Schiffe „USS Porter“ und „USS Mount Whitney“ ins Schwarze Meer eingelaufen, um an einem Manöver der Nato und ihrer Verbündeten teilzunehmen. Nach deren Eintreffen führte Russland seinerseits eine Militärübung zur Suche und Vernichtung von U-Booten eines fiktiven Gegners durch. Daran beteiligten sich zwei U-Bootjäger „Jeisk“ und „Kassimow“ sowie der Hubschrauber Ka-27M.
Zwei U-Jagd-Boote, eine Fregatte und ein U-Boot der Schwarzmeerflotte  - SNA, 1920, 08.11.2021
Russland hält Übungsmanöver im Schwarzen Meer ab
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала