Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mal eben Hallo sagen: Frau verlässt das Haus und wird von Bären zu Tode erschreckt

© CC0 / milesz / PixabayBraunbär (Symbolbild)
Braunbär (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.11.2021
Abonnieren
Eine Frau in der russischen fernöstlichen Stadt Wladiwostok ist auf zwei Bären gestoßen, kurz nachdem sie ihr Haus verlassen hatte. Es gelang ihr aber, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Über den gefährlichen Vorfall berichtet der russische Sender Ren TV am Mittwoch.
Auf dem Video einer Überwachungskamera ist die ganze Geschichte zu verfolgen. Die Aufnahme zeigt, wie zunächst ein Mann mit einem Kind das Tor des Hauses betritt. Ein paar Minuten später passieren zwei Bären dieselbe Straße – sie gehen die Straße hinunter. Danach verlässt eine Frau das Haus und geht in dieselbe Richtung. Eine Minute später rast sie durch das Tor zurück, verriegelt es und versteckt sich im Haus.
Der Jagdtrieb hat die Bären dabei so mitgerissen, dass sie sich sogar auf die Zehenspitzen stellten, um zu sehen, wo ihre Beute verschwunden ist. Ob die Bären am Ende eingefangen wurden, ist bislang nicht bekannt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала