Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Pelikane auf Durchreise in Israel

Abonnieren
Über dem Stausee Mischmar haScharon bei Netanya in Israel kreisen in diesen Tagen große schöne Vögel – Pelikane. Sie machen hier einen Zwischenstopp auf ihrem Weg von Europa nach Afrika. Der Massenauflauf der Pelikane – in der SNA-Fotostrecke.
© AFP 2021 / Jack Guez

Tausende Pelikane legen einen Zwischenstopp am Stausee Mischmar haScharon im zentralen Teil Israels ein. Die schönen Zugvögel kamen vom Balkan und werden anschließend nach Afrika zum Überwintern weiterfliegen.

Tausende Pelikane legen einen Zwischenstopp am Stausee Mischmar haScharon im zentralen Teil Israels ein. Die schönen Zugvögel kamen vom Balkan und werden anschließend nach Afrika zum Überwintern weiterfliegen. - SNA
1/10

Tausende Pelikane legen einen Zwischenstopp am Stausee Mischmar haScharon im zentralen Teil Israels ein. Die schönen Zugvögel kamen vom Balkan und werden anschließend nach Afrika zum Überwintern weiterfliegen.

© REUTERS / Amir Cohen

Ein Pelikan am Stausee Mischmar haScharon in Israel.

Ein Pelikan am Stausee Mischmar haScharon in Israel. - SNA
2/10

Ein Pelikan am Stausee Mischmar haScharon in Israel.

© AFP 2021 / Jack Guez

Die Pelikane sind eine Gefahr für den Fischbestand. Ein ausgewachsener Vogel wiegt etwa elf Kilogramm und frisst knapp ein Kilogramm Fisch pro Tag. Mehr als 40.000 Pelikane landen zu einem Zwischenstopp in Israel.

Die Pelikane sind eine Gefahr für den Fischbestand. Ein ausgewachsener Vogel wiegt etwa elf Kilogramm und frisst knapp ein Kilogramm Fisch pro Tag. Mehr als 40.000 Pelikane landen zu einem Zwischenstopp in Israel. - SNA
3/10

Die Pelikane sind eine Gefahr für den Fischbestand. Ein ausgewachsener Vogel wiegt etwa elf Kilogramm und frisst knapp ein Kilogramm Fisch pro Tag. Mehr als 40.000 Pelikane landen zu einem Zwischenstopp in Israel.

© AP Photo / Ariel Schalit

Es ist nicht verwunderlich, dass jeder Vogelschwarm mit hunderten hungrigen Zugvögeln für die Fischer in Israel ein Ärgernis ist.

Es ist nicht verwunderlich, dass jeder Vogelschwarm mit hunderten hungrigen Zugvögeln für die Fischer in Israel ein Ärgernis ist. - SNA
4/10

Es ist nicht verwunderlich, dass jeder Vogelschwarm mit hunderten hungrigen Zugvögeln für die Fischer in Israel ein Ärgernis ist.

© REUTERS / Amir Cohen

Ein Pelikan-Schwarm am Stausee Mischmar haScharon in Israel.

Ein Pelikan-Schwarm am Stausee Mischmar haScharon in Israel. - SNA
5/10

Ein Pelikan-Schwarm am Stausee Mischmar haScharon in Israel.

© REUTERS / Amir Cohen

Aus diesem Grund beschlossen die Naturschutzverwaltung, die Stiftung KerenKayemeth LeIsrael und das Landwirtschaftsministerium, die Pelikane mit Fischen, die nicht für den Verkauf geeignet sind, zu füttern.

Aus diesem Grund beschlossen die Naturschutzverwaltung, die Stiftung KerenKayemeth LeIsrael und das Landwirtschaftsministerium, die Pelikane mit Fischen, die nicht für den Verkauf geeignet sind, zu füttern. - SNA
6/10

Aus diesem Grund beschlossen die Naturschutzverwaltung, die Stiftung KerenKayemeth LeIsrael und das Landwirtschaftsministerium, die Pelikane mit Fischen, die nicht für den Verkauf geeignet sind, zu füttern.

© REUTERS / Amir Cohen

Studien zufolge fühlen sich die Zugvögel nach der Fütterung schnell gestärkt, um nach Afrika weiterzufliegen.

Studien zufolge fühlen sich die Zugvögel nach der Fütterung schnell gestärkt, um nach Afrika weiterzufliegen. - SNA
7/10

Studien zufolge fühlen sich die Zugvögel nach der Fütterung schnell gestärkt, um nach Afrika weiterzufliegen.

© AP Photo / Ariel Schalit

Über Israel fliegen zweimal pro Jahr rund eine halbe Milliarde Zugvögel. Im Herbst fliegen sie von Europa nach Afrika, im Frühjahr geht es zurück nach Europa.

Über Israel fliegen zweimal pro Jahr rund eine halbe Milliarde Zugvögel. Im Herbst fliegen sie von Europa nach Afrika, im Frühjahr geht es zurück nach Europa. - SNA
8/10

Über Israel fliegen zweimal pro Jahr rund eine halbe Milliarde Zugvögel. Im Herbst fliegen sie von Europa nach Afrika, im Frühjahr geht es zurück nach Europa.

© AFP 2021 / Jack Guez

Unterwegs suchen die über Israel fliegenden Vögel nach einem Standort für eine Pause auf dem Boden.

Unterwegs suchen die über Israel fliegenden Vögel nach einem Standort für eine Pause auf dem Boden. - SNA
9/10

Unterwegs suchen die über Israel fliegenden Vögel nach einem Standort für eine Pause auf dem Boden.

© REUTERS / Amir Cohen

Die großen Schwärme von Pelikanen, Flamingos, Kranichen u.a. locken viele „Birdwatcher“ nach Israel, um dieses unglaubliche Naturschauspiel bewundern zu können.

Die großen Schwärme von Pelikanen, Flamingos, Kranichen u.a. locken viele „Birdwatcher“ nach Israel, um dieses unglaubliche Naturschauspiel bewundern zu können. - SNA
10/10

Die großen Schwärme von Pelikanen, Flamingos, Kranichen u.a. locken viele „Birdwatcher“ nach Israel, um dieses unglaubliche Naturschauspiel bewundern zu können.

Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала