Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Gebäudeeinsturz in der Türkei: Mindestens 20 Menschen unter Trümmern

© AFP 2021 / HANDOUTGebäudeeinsturz in der osttürkischen Provinz Malatya
Gebäudeeinsturz in der osttürkischen Provinz Malatya - SNA, 1920, 09.11.2021
Abonnieren
In der osttürkischen Provinz Malatya ist ein zweistöckiges Gebäude eingestürzt und hat mehrere Menschen unter sich begraben. Die Rettungskräfte gehen derzeit von 20 Verschütteten aus. Mindestens zehn teils schwerverletzte Menschen sind ins Krankenhaus gebracht worden. Die Bergungsarbeiten dauern zur Stunde noch an.
Das Unglück ereignete sich in der Stadt Battalgazi, circa 160 Kilometer nördlich der syrischen Grenze. Der Bürgermeister der Stadt, Osman Guder, sagte dem türkischen Fernsehen, zehn Menschen seien ins Krankenhaus gebracht worden, weitere 20 bis 25 würden noch unter den Trümmern vermutet. Später wurde die Zahl der Hospitalisierten auf 13 korrigiert, mindestens zwei von ihnen hätten schwerste Verletzungen erlitten.
Die Rettungsmannschaften setzen schweres Gerät zur Bergung der Verschütteten ein, allerdings werden die Arbeiten durch die Dunkelheit erschwert. Der Grund für den Einsturz ist bisher unklar. Berichten zufolge sind in dem Gebäude planmäßige Reparaturarbeiten durchgeführt worden. Augenzeugen berichten von einem lauten Bersten, worauf das Gebäude in sich zusammengefallen sei. Zu dem Zeitpunkt hätten sich Menschen in einem Café im ersten Stock des Hauses aufgehalten.
 Einsturz eines sich im Bau befindlichen Hochhauses in Nigeria - SNA, 1920, 03.11.2021
Rohbau von Hochhaus in Nigeria stürzt ein – mindestens 22 Tote
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала