Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Söder: Es ist sinnvoll, Nord Stream 2 bald zu öffnen

© AP Photo / John MacDougallCSU-Chef Markus Söder
CSU-Chef Markus Söder - SNA, 1920, 07.11.2021
Abonnieren
CSU-Chef Markus Söder hat in einem Gespräch mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Samstag eine baldige Inbetriebnahme der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 befürwortet.
Laut Söder ist eine vernünftige Strategie zur Sicherung der Energieversorgung in Deutschland erforderlich. „Wir können nicht tatenlos zusehen, wie die Preise steigen vor dem kalten Winter“, sagte Bayerns Ministerpräsident. Das sei auch der kalte Winter der Ampel, die Menschen erwarteten rasch eine Lösung, fügte er hinzu.
„Nord Stream 2 wäre einfach eine sichere Grundlage dafür, dass wir in Deutschland eine stabile Verfügbarkeit von Gas haben“.
Baustelle der Gaspipeline Nord Stream 2 in Deutschland - SNA, 1920, 05.11.2021
Österreichs Außenminister: Nord Stream 2 trägt zur Energiesicherheit in Europa bei
Nach seinen Worten werden Gaskraftwerke aus mehreren Gründen gebraucht. „Wir haben den Ausstieg aus der Kohle, den Ausstieg aus der Kernenergie, eine zunehmende Verknappung der Ressourcen, steigende Preise und einen wachsenden Strombedarf durch Digitalisierung und Elektromobilität“, erklärte Söder.
„Dazu ist sinnvoll, dass wir die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 bald öffnen, damit sich der Gaspreis reguliert“, so Söder.
Am vergangenen Sonntag hatte der CSU-Chef, Markus Söder, in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung die Ampel-Koalition aufgefordert, angesichts des kommenden Winters rasch zu handeln und eine Gas-Strategie zu entwickeln, die die Versorgung Deutschlands sichert. Dazu gehören nach seinen Worten eine Preisbremse sowie die Inbetriebnahme von Nord Stream 2.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала