Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drama an Bord: Deutscher stirbt auf Flug nach Ägypten

© CC0 / Pixabay/moritz320Flugzeug. Symbolöbild
Flugzeug. Symbolöbild - SNA, 1920, 07.11.2021
Abonnieren
Während eines Fluges vom Flughafen Köln-Bonn in den ägyptischen Urlaubsort Hurghada ist am Samstag ein Passagier gestorben, teilte ein Unternehmenssprecher am Sonntag mit.
Der Mann sei bei dem medizinischen Notfall während des Fluges umgehend durch die Kabinenbesatzung an Bord medizinisch versorgt worden. Dann sei das Eurowings-Flugzeug am österreichischen Flughafen Klagenfurt zwischengelandet. Nach der Landung sei der Passagier sofort notärztlich betreut worden.
„Leider ist der Passagier vor Ort verstorben. Eurowings spricht der Familie sein tiefstes Beileid und Mitgefühl aus“, sagte der Sprecher. Nach „Bild“-Angaben war der Passagier 71 Jahre alt und kam aus Nordrhein-Westfalen. Die Todesursache ist bisher unbekannt.
An Bord des Airbus A320 seien 178 Passagiere sowie sechs Mitglieder der Crew gewesen, hieß es von Seiten der Airline. Das Flugzeug sei danach von Klagenfurt zurück zum Flughafen Köln-Bonn geflogen. Die Reisenden seien bis Sonntag in einem Hotel untergebracht worden. Am Sonntagvormittag seien sie in Hurghada gelandet.
Eine Boeing 777 (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.11.2021
Mit Corona infizierter Passagier tot an Bord eines Flugzeugs in Hamburg entdeckt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала