Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ältester Journalist polnischer SNA-Redaktion gestorben

© SNA / Vladimir TrefilovLeonid Sigan, Mitarbeiter der polnischen SNA-Redaktion
Leonid Sigan, Mitarbeiter der polnischen SNA-Redaktion - SNA, 1920, 06.11.2021
Abonnieren
Der älteste Journalist des sowjetischen und russischen Auslandsfunks und Mitarbeiter der polnischsprachigen Redaktion von SNA (der Mediengruppe „Rossiya Segodnya“), Leonid Sigan, ist im Alter von 98 Jahren gestorben.
Sigan war seit 1945 in der Redaktion „Moskowskoje radio“ und später beim Sender „Golos Rossii“ (heute „Rossija Segodnya“) tätig, wo er sich als politischer Kommentator betätigte und die polnischsprachige Redaktion leitete.
Sigan bereitete Artikel zu brandaktuellen Informationsanlässen vor und wirkte als Experte für verschiedene Themen, darunter die Osterweiterung der Nato, die Beziehungen zwischen Polen und der Ukraine, die Tragödie von Katyn (1940), das Massaker von Wolhynien (1943) und der Absturz des polnischen Regierungsflugzeuges bei Smolensk (2010).
Sigan hat mehrere Generationen von Politikjournalisten erzogen. Er wurde mit dem Ehrentitel „Verdienter Kulturschaffender“, dem „Ehrenzeichenorden“, den Medaillen „Verdienste um das Vaterland“ zweiten Grades, „Für heldenmütige Arbeit im Großen Vaterländischen Krieg“, „50 Jahre Sieg im Großen Vaterländischen Krieg“ und „"Im Gedenken an den 850. Jahrestag von Moskau" ausgezeichnet.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала