Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Französische Polizei geht mit Tränengas gegen Klimaschutz-Demo vor – Video

© SNA / Dominique Boutin / Zur BilddatenbankPolizeikräfte in Frankreich gehen gegen Demonstranten vor
Polizeikräfte in Frankreich gehen gegen Demonstranten vor - SNA, 1920, 06.11.2021
Abonnieren
Sicherheitskräfte im französischen Rennes haben versucht, die Teilnehmer einer Demonstration für besseren Klimaschutz zu zerstreuen. Darüber schreibt die Zeitung "Ouest-France" am Samstag.
Die Ordnungshüter setzten demnach Tränengas und Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.
„Die Rechtsschutzorgane versuchten, die Aktivisten (…) auseinanderzutreiben, (…) und … setzten nach Vorwarnung Tränengas und Wasserwerfer ein“, wird auf der Webseite der Zeitung mitgeteilt. Nach Polizeiangaben haben insgesamt 1200 Menschen, darunter auch Antifaschisten und „Gelbwesten“, an der Demonstration teilgenommen.
Die Aktion fand parallel zur Konferenz COP26 statt, die vom 31. Oktober bis zum 12. November in Glasgow (Schottland) erfolgt.
Das Programm des Klimagipfels umfasst neben offiziellen Verhandlungen auch Beratungen darüber, wie verschiedene Bevölkerungsschichten und die globale Wirtschaft ambitionierte Handlungen im Bereich Klima stimulieren können.
Im Rahmen eines globalen Aktionstages wurden am Samstag rund 200 Veranstaltungen in ganz Frankreich durchgeführt. Die Teilnehmer forderten mehr Klimaschutz.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала