Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wertvolle Whiskey-Flasche von Ex-Außenminister Pompeo in Geschenktresor bleibt vermisst

© CC0 / felix_w / PixabayWhiskey (Symbolbild)
Whiskey (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.11.2021
Abonnieren
Eine Flasche japanischen Whiskeys, die dem ehemaligen US-Außenminister Mike Pompeo gehört und auf 5800 US-Dollar geschätzt wird, bleibt vermisst. Das teilte das Magazin „Newsweek” am Donnerstag mit.
Dem Außenministerium zufolge fehlt in dem Geschenktresor, wo Geschenke an Regierungsbeamte aufbewahrt werden, eine Flasche von Suntory Hibiki-Whiskey, die fast 6000 US-Dollar kostet und 30 Jahre lang gereift war.
Auch eine 22-karätige Goldmünze soll vermisst werden.
Aufzeichnungen zeigen, dass zwischen dem 3. August 2020 und dem 31. Januar 2021 77 Personen den Tresor betreten hatten. Die Gesamtzahl der Besuche in diesem Zeitraum betrug 3051, wobei die Mehrheit der beteiligten Personen zum Zeitpunkt der Untersuchung ihre Regierungsposten bereits verlassen hatte.
Der Geschenktresor soll sich Berichten zufolge im Januar in einem „Zustand der Unordnung“ befunden haben.
Für die Aufbewahrungsstelle wurden erhöhte Sicherheitsmaßnahmen empfohlen.
Zu den Geschenken, die zunächst als vermisst gemeldet, aber schließlich gefunden wurden, gehören Schmuckkästen aus Marmor, Lederbrieftaschen und Zinntabletts.
Whisky (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.08.2021
Teurer Whisky für Pompeo: US-Außenministerium sucht nach unerlaubtem Auslands-Geschenk
Ein Vertreter von Pompeo sagte, er habe nichts von dem Whiskey, der ihm 2019 von der japanischen Regierung geschenkt worden war, gewusst, oder von der Untersuchung selbst, bis das Außenministerium seine Ergebnisse veröffentlicht hatte.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала