Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Aus Metzger-Mangel: Großbritannien muss Schlachtkörper im Ausland zerlegen lassen

© AP Photo / Kirsty WigglesworthSchlacntkörper in einem Markt in London (Archivbild)
Schlacntkörper in einem Markt in London (Archivbild) - SNA, 1920, 04.11.2021
Abonnieren
Britische Fleischproduzenten haben angesichts des Arbeitskräftemangels damit begonnen, Schlachtkörper für die Zerlegung ins Ausland auszuführen. Dies berichtete das Logistik-Webportal Trans.info unter Berufung auf den britischen Verband der Fleischproduzenten (BMPA).
Das Portal verwies auf eine Warnung des BMPA-Geschäftsführers, Nick Allen, von Mitte September, dass Personalmangel im Vereinigten Königreich Fleischverarbeitungsbetriebe dazu zwingen könnte, Schlachtkörper ins Ausland zu exportieren und sie nach der Zerlegung wieder ins Vereinigte Königreich für den Verkauf zurückzubefördern. „Herr Allen hat nun bestätigt, dass dieser Prozess jetzt stattfindet“, twitterte das Nachrichtenportal am Mittwoch.
Laut Allen wird ein Großteil des im Vereinigten Königreich eintreffenden Fleisches derzeit im Inland verpackt. Ein Personalmangel könnte auch den Verpackungsprozess unrentabel machen könnte. Die Verlegung des der Fleischverarbeitung würde zusätzliche Kosten verursachen und die Lieferketten verlängern, so Allen.
Derzeit würden Rindfleischproduzenten die Tiere nach Irland transportieren, um sie dort zu zerlegen und zu verpacken, bevor die Produkte nach Großbritannien zurückgebracht und in Supermärkten verkauft würden, teilte der BMPA-Geschäftsführer gegenüber der Zeitung „The Guardian“ mit.
Schweinefleischverarbeiter würden inzwischen die Verlegung der Zerlegung von Schweineschlachtkörpern in die Niederlande erwägen, so Allen.
Die Ausfuhr von Fleisch zur Verarbeitung ins Ausland wird nach Angaben von „The Guardian“ zusätzliche Kosten in Höhe von 1500 Pfund für jede Lkw-Ladung Schlachtkörper mit sich bringen. Diese schließen sowohl die Transportgebühren mit ein als auch die seit dem Brexit eingeführten Zollanforderungen, wie beispielsweise die Vorlage von Gesundheitszertifikaten.
Nach Allens Angaben fehlen in vielen britischen Fleischbetrieben 15 Prozent des Personals, in einigen Fällen betrage der Mangel sogar 20 Prozent. Der britische Rindfleischsektor müsse 15.000 Stellen besetzen, von denen die meisten qualifiziert oder teilqualifiziert seien, sagte der der Nachrichtenagentur Reuters.
Dirk Engelhardt - SNA, 1920, 21.10.2021
Wenn LKW-Fahrer fehlen: „Dann müssen die Leute auf vieles verzichten“
Angesichts der Corona-Pandemie und einer durch den Brexit verursachten Bevölkerungsabwanderung wird Großbritannien in einigen Wirtschaftsbranchen von Arbeitskräftemangel geplagt. Nach Schätzungen der BMPA fehlen im Lande 10.000 Metzger. Die Ausbildung qualifizierter Kräfte soll 18 Monate in Anspruch nehmen.
Im Oktober hatte der Schweinebauernverband National Pig Association gewarnt, dass der Mangel an Schlachtarbeitern immer stärkere Anhäufung von Tieren in den Landwirtschaftsbetrieben verursache, sodass deren Kapazitäten in Kürze überfordert werden könnten.
Diesel (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.10.2021
„Schwarzer Tag für Autofahrer“: Benzinpreis steigt in Großbritannien auf Rekordhoch
Vertreter der britischen Handelsbranche hatten bereits die Regierung aufgefordert, einen Gipfel zu veranstalten, um die durch den Arbeitskräftemangel verursachten Nahrungsmittelengpässe zu beheben. Zudem forderten die größten Lebensmittelproduzentenverbände des Landes die britischen Behörden auf, zwölfmonatige Visa für ausländische Beschäftigte einzuführen, damit die einheimischen Betriebe sich nach der Corona-Krise erholen könnten. Das britische Innenministerium lehnte jedoch diesen Vorstoß ab. Inzwischen lockerte die britische Regierung im vergangenen Monat die Visaregelungen für ausländische Metzger: 800 Schweineschlachter durften entsprechend den neuen Vorschriften in das Vereinigte Königreich für sechs Monate einreisen. Auch für 5500 Geflügelzüchter wurden kurzfristige Visa angeboten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала