Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Merkel auf Abschiedsbesuch in Frankreich unter Jubel empfangen

© AFP 2021 / PHILIPPE DESMAZESBundeskanzlerin Angela Merkel auf Abschiedsbesuch in Frankreich am 3. November
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Abschiedsbesuch in Frankreich am 3. November  - SNA, 1920, 03.11.2021
Abonnieren
Die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel ist auf ihrem Abschiedsbesuch in Frankreich im Burgund von Präsident Emmanuel Macron und einer jubelnden Menschenmenge empfangen worden.
Merkel traf am Mittwochabend in Beaune ein und ging mit Macron durch das Stadtzentrum. Gemeinsam mit ihren Ehegatten wollten sie im Anschluss eine Hospitalstiftung besuchen, bevor sie sich zu Musik und Essen auf ein Anwesen in der Weinregion zurückziehen.
Bei der Zusammenkunft wollte Macron der geschäftsführenden Bundeskanzlerin auch das Großkreuz der Ehrenlegion überreichen. Die Ehrenlegion ist die höchste Auszeichnung in Frankreich. Macron und Merkel wollten sich persönlich austauschen und über internationale Themen sprechen. Beide sollten während eines Empfangs außerdem in Burgundische Bruderschaft von Tastevin aufgenommen werden, die sich für den Erhalt der Traditionen des Burgunds einsetzt.
Wie der Elyséepalast mitteilte, stellt der Besuch den Abschluss einer ertragreichen Zusammenarbeit zwischen dem Präsidenten und der Kanzlerin, sowohl für die deutsch-französische Kooperation, als auch auf europäischer Ebene dar. Macron habe für das Treffen den Burgund wegen seines reichen französischen Erbes gewählt, sowohl in Gestalt historischer Monumente als auch der Weinbaukultur.
Bundeskanzlerin Angela Merkel - SNA, 1920, 03.11.2021
Merkel mahnt zu erhöhter Vorsicht und mehr Corona-Impfungen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала