Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mit besonderem Schwerpunkt auf nuklearer Bereitschaft: USA starten Manöver „Global Thunder 22“

© AP Photo / Shakh AivazovUS-Soldaten (Archivbild)
US-Soldaten (Archivbild) - SNA, 1920, 02.11.2021
Abonnieren
Das Strategische Kommando der Vereinigten Staaten (United States Strategic Command; USSTRATCOM) hat das großangelegte Manöver „Global Thunder 22“ begonnen, dessen Schwerpunkt in der Bereitschaft der nationalen Atomkräfte liegt.
„Das Strategische Kommando der USA hat seine jährliche nukleare Kommando- und Kontroll- sowie Feldtrainingsübung ‚Global Thunder 22‘ begonnen, wobei es Trainingsmöglichkeiten in allen USSTRATCOM-Missionsgebieten mit einem besonderen Schwerpunkt auf der nuklearen Bereitschaft bietet“, heißt es in einem Statement vom Montag.
„Global Thunder 22“ (GT22) sei auf realistische Trainingsaktivitäten „gegen simulierte Gegner“ mit dem Ziel ausgerichtet, Bereiche zu bewerten, um die nukleare Bereitschaft und die Fähigkeiten zur strategischen Abschreckung weiter zu verbessern.
GT22 wird demnach globale Operationen in Koordinierung mit anderen Kampfkommandos, Diensten und entsprechenden US-Regierungsbehörden durchführen, um strategische Angriffe gegen die USA und ihre Verbündeten abzuschrecken, aufzudecken und bei Bedarf abzuwehren.
USS Mount Whitney  - SNA, 1920, 01.11.2021
Flaggschiff der 6. US-Flotte auf dem Weg ins Schwarze Meer
Ende der vergangenen Woche hatte das amerikanische und Nato-Kommando den Start der Operationen im Mittel- und Schwarzen Meer verkündet. Ziel der Einsätze sei es gewesen, gemeinsam für Sicherheit und Stabilität in der Region zu sorgen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала