Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Diese Stadt ist verdammt: Hier sollte man sich im Fall einer Zombie-Apokalypse nicht aufhalten – NYT

© Depositphotos / PrometeusZombie (Symbolbild)
Zombie (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.11.2021
Abonnieren
Eine scherzhafte Gräberanalyse von RantCasino.com, die an Halloween angeknüpft wurde, hat gezeigt, dass New York „der schlimmste“ Ort in den USA sein wird, wenn die Welt eine Zombie-Apokalypse befällt. Darüber schrieb die Zeitung „The New York Post“ am Wochenende.
Mit fast 12,7 Millionen Leichen, die auf den 9730 Friedhöfen des US-Bundesstaates begraben sind, würde es in den Straßen von New York mehr Zombies geben als anderswo, zeigen die Daten.
In den Nachbarstaaten würde die Lage nicht viel besser aussehen. Pennsylvania, Massachusetts, New Jersey und Connecticut belegten den zweiten, zehnten, zwölften und 29. Platz im Rating der schlechtesten Orte, wo man sich während einer Zombie-Apokalypse befinden könnte. Als der beste Ort, um den Untoten auszuweichen, wurde Alaska genannt, so die Online-Gaming- und Casino-Site.
Die Zombie-Apokalypse ist ein Fantasy-Weltuntergangsszenario, in dem die Menschheit durch die schnelle Ausbreitung eines Virus oder Bakteriums ausstirbt. Die Infektion wird übertragen, wenn ein Zombie eine Person beißt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала